American Quarter Horse Legenden: Bill Cody

Der 1944 geborene sorrelfarbene Hengst begründete eine Dynastie. Er war einer der ersten ‚Superstars‘ in Halter und das erste AQHA Honor Roll Halter Horse, doch weit bedeutender wurde Bill Cody über seine Nachkommen. Er ist der Vater des AQHA und NRHA Hall of Famers Joe Cody, der wiederum unter anderem Topsail Cody brachte – den Vater des NRHA 11 Million Dollar Sire Topsail Whiz.

Ähnliches FotoBill Cody

Bill Cody wurde auf der King Ranch gezüchtet. Er war ein Sohn von Wimpy aus der Pesetita von Old Sorrel. Der Hengst wurde AQHA High Point Halter Horse und machte sein Superior voll.  Bill Cody war eines der Pferde, deren Exterieur Maßstäbe für die nächsten Generationen von Halter Pferden setzte und die damit Rassestandard setzten. Viel wesentlicher ist jedoch, dass er nicht nur hervorragende Halterpferde zeugte, sondern vor allem erstklassige Performer.  Damit gilt er heute als einer der ersten Foundation Sire des American Quarter Horse.

 Zu seinen bedeutendsten Nachkommen zählt ohne Zweifel Joe Cody. Der Hengst aus der King P-234 Tochter Taboo war ein

AQHA Champion, der sich vor allem in der Cutting Arena bewährte. Auch er wurde durch seine Nachzucht zur Legende.

Joe Cody (Foto AQHA)

Allein 1974 stellte Joe Cody den AQHA World Champion Jr. Reining (Tawny Cody) und Sr. Reining (High Proof). Seine Nachkommen brillierten vor allem in der Reiningarena und gaben ihr Talent von Generation zu Generation weiter. Zu den besten zählten Cassandra Cody und Topsail Cody (beide NRHA Futurity Champions), Corona Cody, Paprika Cody und Betsy Bar Cody. Joe Codys Enkel Topsail Whiz ist Leading AQHA und NRHA Sire.

Bildergebnis für Topsail Whiz

Topsail Whiz (Foto: courtesy Loomis Ranch)

Über ihn zieht sich Bill Codys Erbe wie ein roter Faden in die moderne Reiningszene. Von Topsail Whiz stammen u.a. die NRHA 2 Million Dollar Sire Conquistador Whiz und Whiz N Tag Chex, NRHA Million Dollar Sire Walla Walla Whiz und hier in Europa Heza Sure Whiz.

Bildergebnis für Walla Walla Whiz

NRHA Million Dollar Sire Walla Walla Whiz (Foto: courtesy Oswood Stallion Station)

Der wohl beste Topsail Whiz-Sohn in Europa: Heza Sure Whiz Foto: Christian Kellner

Bill Cody zeugte in 21 Fohlenjahrgängen 255 Fohlen, darunter 101 Performer, die insgesamt 1194 Halter Points und 679 Performance Points errangen. Allein 12 AQHA Champions waren darunter. Bill Cody starb im Juli 1966 im Alter von 22 Jahren an den Folgen einer Kolik.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*