Q16 in Aachen: Countdown läuft für die € 100.000 Hauptshow der Deutschen Quarter Horse Association

(Ramona Billing) Nur noch 3 Wochen bis zum Höhepunkt des DQHA Jahres: vom 30. September bis 9. Oktober 2016 findet auf dem berühmten ALRV-Gelände in Aachen die Q16 International DQHA Championship & DQHA Futurity statt. Hier beweisen die besten American Quarter Horses Europas ihr Leistungsvermögen und ihre Vielseitigkeit in fast der gesamten Palette der AQHA Disziplinen, von Reining über Western Pleasure und Trail bis hin zu den Hunter Klassen, Cutting und Cowhorse. In allen DQHA Futurity/Maturity Klassen auf der Q16 werden rund 100.000 Euro an die nominierten Nachkommen SSA einbezahlter Hengste ausgeschüttet.

Gerade für Züchter ist dieses Event eine wahre Fundgrube: am zweiten Wochenende findet in Aachen die Haupt-Hengstkörung des Jahres statt sowie  das Höveler DQHA Fohlen- und Stutenchampionat.

Neu sind die mit € 12.000 dotierten SSA Graduate Classes für ehemalige Futurity/Maturity starten, die aufgrund ihres Alters in den regulären Nachwuchs-Prüfungen nicht mehr startberechtigt sind. Angeboten werden die Klassen Trail, Western Pleasure und Reining.

Die DQHA Reining Futurity/Maturity und SSA Graduate Classes werden von der NRHA anerkannt (approved) und die gewonnenen Preisgelder bei den Lifetime Earnings registriert. Voraussetzung sind eine NRHA USA Mitgliedschaft des Vorstellers sowie des Eigentümers und eine NRHA USA Competition License des Pferdes.

Weitere Informationen folgen.

Kommentar hinterlassen