Stallion Of The Month: November 2015 + + + KINGS TEXAS PINE – Enkel von MR KING RAFFLES

unnamed

 

 

Als wir im Herbst 2008 begannen, nach einem King-gezogen Hengst zu suchen, begegnete uns bei der Recherche im Internet ein Palomino-Absetzer. Der kleine Bursche hatte auf der Quarter Horse EM der Quarter Horses die Bronce Medaille der Weanlings gewonnen und hatte von Anfang an den gewissen WOW-Effekt für uns. So dauerte es auch nicht lange und „Kings Texas Pine“ zog wenig später im heimischen Stall von BJ Quarterhorses ein.

 

Im  darauf folgenden Jahren erfolgte die Ausbildung von Texas, erst vom Boden aus und später dann auch unter dem Sattel. Seit dem Jahr 2011 deckt Texas unsere eigenen Quarter Horse Zuchtstuten und auf Anfrage nehmen wir auch Fremdstuten zur Bedeckung an.

Texas‘ Grossvater ist kein geringere als der leider kürzlich verstorbene Mr King Raffles, über den man nicht mehr viel schreiben muss. Mütterlicherseites ist Texas über Skipper Lad und Skipper King gezogen.

 

Kopf2

 

Texas hat nicht nur den absoluten Wow-Effekt durch seine auffällig dunkle Fellfarbe und der hellen Mähne. Er besitzt ein super kräftiges Fundament mit kurzen stabilen Fesseln und grossen Hufen, wie man es heute kaum mehr findet. Texas verkörpert für uns eben den ursprünglichen Typ eines Quarter Horses.

 

 

Hengst

Charakterlich ist Texas einzigartig, immer ehrlich und zeigt sich mit einer liebenswerten, sensiblen Art. Er ist ein echter Kumpel, auf den man sich immer verlassen kann. Unter dem Sattel präsentiert er sich selbst nach langen Reitpausen kooperativ und leistungsbereit.

Leider konnten wir ihn nie professionell showen, da er sich als Zweijähriger verletzte. Texas weiß auch ohne Showerfolge, wie er die Stutenbesitzer in den Bann zieht. Er überzeugt seit Jahren mit überdurchschnittlichen Fohlen und findet sehr viel Anklang.

 

Sohn

 

An seine Nachkommen gibt er Typ, Fundament und Mind weiter. Als zusätzliches Schmanckerl hat er hat bisher fast alle Sonderfarben vergeben. Er vererbt sein Fundament, seinen kurzen Rücken, die kräftige Hinterhand und sehr typvolle Köpfe.

Sein erstgeborener Sohn gewann in 2012 auf Anhieb die Fohlenschau in Hessen. Ganz aktuell wurden zwei seiner Fohlen auf der DQHA Fohlenschau als 1 A-Prämienfohlen ausgezeichnet.

Wir denken, dass wir auf dem richtigen Weg sind, wenn wir sagen, dass wir den ursprünglichen Typ des Quarter Horses beibehalten möchten.

In unserer Zucht legen wir sehr viel Wert auf ein vielseitig verwendbares Pferd mit einem ruhigen Temperament. Wir möchten ausgeglichene, leistungsbereite und langlebige Nachwuchspferde sowohl für den Turniersport als auch für den Freizeitbereich züchten.

 

 

 

Fohlen

 

 

THREE KING RAFFLES
MR KING RAFFLES
COL´S FANCY PANTS
KINGS GOLDEN DIAMOND
MARY O MOS DOC O MOS
DIXIE COX
KINGS TEXAS PINE
SKIPPER´S LAD
SKIP ALONG LAD MISS TEXAS SUE
SKIPS ROSANNA
SKIPS SUNNY GAL HIPPY SKIPPY
BEAVER´S SKIP

Wer TEXAS einmal live erleben will, ist jederzeit auf einen Besuch eingeladen.

 

Decktaxe:  650,- Euro für Quarter Horse und  Paint Horse, Lebendfohlengarantie, Frühbucher Rabatt und Deckbedingungen bitte erfragen

 

Five Panel Test negativ (Herda, PSSM, GBED und MH.)

2016 ist er einbezahlt in das DQHA SSA-Programm.

 

Deckstation:

BJ Quarterhorses

Birgitta Mielke & Jürgen Prinz

35638 Leun-Biskirchen,

Tel. 0177-7428 133

www.bjquarterhorses.de

bjquarterhorses@aol.com

Kommentar hinterlassen