Americana 2015: Top-Score für Thomas Posch und Budhas Little Jac in der Way Out West Ranch Riding Open

Thomas Posch & Budhas Little Jac / Foto: Art & Light

Eine außergewöhnliche Dichte an Top-Ritten war in der Ranch Riding Open zu sehen – der ersten Ranch Riding auf einer Americana überhaupt, und gleich mit einem großen Starterfeld von 30 Reitern besetzt.

So entschied auf den Plätzen Eins bis Fünf jeweils nur ein halber Punkt über die Platzierungen, und allein für den elften Platz war noch ein Score von 144,5 notwendig! – Also ein klasse Starterfeld, das sich zudem wie das Who Is Who der Americana-Reiter las. So hatten insbesondere einige der großen Cow Horse-Reiter nun ihre Pferde für die Ranch Riding gesattelt und demonstrierten in dieser Prüfung die Rittigkeit ihrer Pferde. Feines Reiten, weiche Übergänge bei einem fleißig vorwärts gehenden Pferd mit viel Schub aus der Hinterhand – das galt es hier den Richtern zu zeigen.

Als stolzer Sieger dieser Klasse wurde schließlich Thomas Posch (AUT) geehrt, der mit Budhas Little Jac einen Traum-Score von 148 erreichte. Dieser Leistung nur knapp geschlagen geben mussten sich gleich zwei Reiter, die mit jeweils 147,5 Punkten auf den zweiten Platz ritten: Dies war zum Einen Kay Wienrich auf seinem San Badger Andaure, zum Anderen war es Katharina Götz mit ihrem toll gezeichneten Appaloosa-Hengst Signed By Chex.

Somit blieb Rang Vier für Elisabeth Kaiser im Sattel von Oh Yeah Lena, die immer noch auf den Spitzen-Score von 147 kam, vor Walter Langer und Tabanos Peponita mit 146,5 Punkten.
So war der „Sprung“ auf den sechsten Platz fast schon groß mit einem ganzen Punkt Unterschied: 145,5 Zähler strichen sowohl Diana Unfug mit Elites Little Step als auch Thomas Christ auf seinem bewährten CS Sliding Nugget ein.

Der achte Platz wurde für einen Score von 145 gleich dreimal vergeben: Ute Holm zeigte Slidin On Diamonds – unter Philipp Martin Haug lange Jahre mit das beste Cow Horse-Pferd in Deutschland – nun in der Ranch Riding sehr erfolgreich. Gleichauf ritt wiederum Kay Wienrich mit seinem zweiten Pferd Vals Hangten Harry, genauso wie Cathrin Dostal auf Smart Cayenne Pepper.

 

Quelle: Ramona Billing

Kommentar hinterlassen