DQHA-Züchterstolz: Vier Champion-Titel sowie Silber und Bronze auf der Südfuturity

Vanessa Barnsteiner mit TC Amy (privat)

(HPV). Claudia Scheffel aus Schorndorf ist eine begeisterte Westernreiterin – und auch in Züchterkreisen wohlbekannt. Mit ihrem 14-jährigen Quarter-Horse-Hengst „BH is Dun“ (Sire: Hollywood Dun It), der unter Grischa Ludwig (Bitz) 2004 in Bad Salzuflen deutscher FN-Reining-Meister geworden ist, hat die Züchterin schon einige erfolgreiche Nachkommen in den Westernreitsport gebracht.

Auf der Südfuturity kam nun erneut ihr Züchterstolz zu allen Ehren. Und die Veranstaltung, die auf der Reitsportanlage Meir in Thierhaupten/Ötz vom 29. bis 31. August ausgetragen wurde, bot zudem einen würdigen Rahmen. Es war „ein ehemaliges Reitermädle von mir die drei Championtitel auf einer Quarter-Horse-Stute von BH einheimste“, berichtete freudestrahlend Claudia Scheffel.

Im Sattel der vierjährigen Stute „TC Amy“ (Sire: BH is Dun x Dam: Meganic Freckles) war es Vanessa Barnsteiner – sie erwarb den Vierbeiner 2011 – , die auf der Südfuturity in den Diziplinen Reining Trail und Ranch-Horse-Pleasure triumphierte. Claudia Scheffel freute sich jedoch nicht nur über die großartigen Leistungen Vanessas, sondern ebenso darüber, dass ihr „Reitermädle“ das Pferd auch noch „selbst ausgebildet und trainiert hat.“

Doch damit der Freunde nicht genug, denn des Weiteren wurde Sibylle Weiler mit „San Hollywood Navajo“ Schweizer Meisterin in der Ranch-Horse-Pleasure, gewann das silberne Edelmetall im Elite Horsemanship, und zudem wurde ihr die bronzene Plakette im Elite Superhorse überreicht. „San Hollywood Navajo“ wurde ebenfalls von Claudia Scheffel gezogen. Er wurde 2004 geboren und hat „BH is Dun“ und „San Loree de Luna“ in seinen Papieren stehen. „Das alles kann sich doch wohl sehen lassen, oder?“, fragte die Züchterin und endete mit: „Ich freue mich doch so für meine Mädels.“ Zu Recht.

Kommentar hinterlassen