Stallion of the month: December 2013 + + + A SMOKIN LITTLE GUN – der Ranch Horse Panzer

Fotos: Liz Works, jess-art.de, Claudia Grunwald (Tierischfoto.de)

A Smokin Little Gun

 

 

Eigentlich“ wollte ich nie wieder einen Hengst haben. Nicht etwa weil ich der Mär aufsaß, dass Hengste böse seien, schlecht zu handeln oder irgend so was. Nein, einfach weil es oftmals sehr schwer ist, für einen Hengst eine wirklich vernünftige und auch nur annähernd artgerechte Unterbringungsmöglichkeit zu finden; zumindest waren das meine Erfahrungen in der Vergangenheit.

Und dann geschah es. Ich sah ein von einer Freundin gepostetes Foto eines Fohlens von einem mit ihr befreundeten Züchterehepaar aus Texas (Wilson Ranch). Es war um mich geschehen. Als ich die Abstammung erfuhr, habe ich mich schon gar nicht mehr gewundert, dass mir das Fohlen vom Typ her gefiel, denn es vereinte Blutlinien, die ich schon lange bewunderte. Nach kurzer Verhandlung war die Sache perfekt, „Spooky“ wurde gekauft und im Alter von 9 Monaten importiert.

Der Vater des charismatischen Hengstes mit der markanten Blesse und dem einen blauen Auge ist ein doppelt registrierter Smart Little Lena Sohn aus einer direkten Doc’s Oak Tochter; seine Mutter ist eine „Streaker“-Tochter („Cutter’s Smoke“, ein APHA World Champion & Res. Champion Sire von Mr Gun Smoke) aus einer Blondy’s Dude und Rey Jay gezogenen Stute. Mit diesem Papier sollte er die Kuh-Klassen zu meistern wissen (für die ich ihn kaufte), wie auch vieles andere mehr!

Importiert habe ich ihn in erster Linie als zukünftiges Reitpferd für mich – dabei war mir egal, ob er evtl. mal Hengstqualitäten zeigen würde oder eben ein Cowhorse-Reitwallach werden würde 😉 Umso mehr freute es mich, dass sich der nur 1,45 m große Hengst so entwickelte, dass er (2011) vom ECHA mit einer 8,0 gekört wurde und auch beim PHCG in Hengstbuch I geführt wird.

Als Jährling wußte er im Yearling in Hand Trail und in Halter zu überzeugen und wurde in beiden Disziplinen PHCG High Point Horse. Als 2jähriger wurde er nur wenig zu Turnieren mitgenommen, erreichte aber dennoch mit diesem Limited Showing den Res. High Point Champion in Halter und wurde Regionalgruppenmeister der RG Nord des PHCG. Und zwischen den Shows stand der kleine Hengst auf der Weide in einer Hengst-Wallach-Gruppe und genoss die Aufzuchtszeit.

Ein wenig in die Quere kamen ihm dann später meine Schwangerschaften, bei denen ich absolutes Reitverbot hatte. Ich gab Spooky daher Ende 2010 zu Klaus Neuhaus in Beritt. Er kam mit einer sehr soliden Basis und viel Luft nach oben zurück und hatte dann dennoch wieder Pause, da sich bei uns das zweite Kind ankündigte. So wurde er erst 2013 wieder aktiviert und von Heiko Keuchel auf APHA Turnieren in den Klassen Working Cowhorse und Working Ranch Horse Competition vorgestellt.

Seine bisherigen Erfolge sprechen für ihn:

PHCG High Point Horse Open Halter Yearling Stallions

PHCG High Point Horse Open Yearling In Hand Trail

Bronze German Champion Open Yearling In Hand Trail

PHCG Regionalgruppenmeister Nord Open Halter 2-y-o Stallions

PHCG Res. High Point Horse Open Halter 2-y-o Stallions (limited showing!!)

PHCG High Point Horse Open Working Ranch Horse Competition

mult. Grand Champion & Res. Champion

Siege und Platzierungen in Halter, Western Pleasure, Trail, Working Ranch Horse, Working Cow Horse, Cutting, Hunter Hack

APHA Point Earner (Halter & Performance)

2010 wurden die ersten Stuten mit A SMOKIN LITTLE GUN belegt und die vier Fohlen überzeugten nicht nur die Züchter und uns als Hengsthalter sondern auch die DQHA/PHCG-Zuchtrichter. Spooky stellte auf Anhieb 2 DQHA Fohlenschau Reserve Champions und einen PHCG Fohlenschau Champion & „Best of Schau“. Auch 2012 und 2013 wurden Fohlen von A SMOKIN LITTLE GUN Fohlenschau Champion & Res. Champion, „Best of Schau“ und Prämienfohlen in verschiedenen Verbänden.

Was A SMOKIN LITTLE GUN bisher allen seinen Fohlen mitgegeben hat, ist sein überaus kräftiges Fundament, seine nette und menschenbezogene Art und seine Ruhe. All dies macht seine Kinder zu äußerst umgänglichen Pferden, bei denen die Eigentümer immer wieder berichten, dass es einfach eine Freude ist, mit ihnen „zu arbeiten“. Der erste Jahrgang wird derzeit gerade erst angearbeitet/angeritten, zeigt sich hierbei aber bereits sehr lernwillig und talentiert.

Besonders gefreut hat uns allerdings, als uns dieses Jahr im September eine Mitarbeiterin des Niedersächsischen Landgestüts Celle anrief und fragte, ob wir A SMOKIN LITTLE GUN für das Rasseschaubild der Auszubildenden im Rahmen der Hengstparaden des Niedersächsischen Landgestüts Celle zur Verfügung stellen würden. Dies wurde von uns natürlich bejaht und schon nach kurzer Einweisung und nur wenigen Tagen Probereiten wurde A SMOKIN LITTLE GUN dort von der Auszubildenden Imke Katerina Kossen gekonnt locker vorgestellt.

Was ich aber über all dies hinaus an dem noch jungen Hengst so schätze, ist sein einzigartiges gutmütiges Wesen. So ist es nicht nur easy im handling und angenehm im allgemeinen Umgang sondern es ist problemlos möglich, auf ihm Anfänger reiten zu lassen und er wird genauso unproblematisch von Kindern trocken geritten. Er nimmt nichts übel und nutzt auch die vorhandenen Schwächen nicht aus. Diese ruhige und gelassene Art, einfach seinen Job zu machen, sehe ich bisher auch in allen seinen Kindern, die ich persönlich kenne oder von denen ich selbiges gehört habe.

Ich wünsche mir, dass ich diesen charismatischen Hengst noch viele Jahr um mich habe – gerade erst habe ich das Longierabzeichen mit ihm gemacht, wo er ebenfalls als fleißiges Pferd beim „Longieren nach FN Richtlinien“ brillierte. Am Tag davor trug er noch brav und tapfer unsere Kinder (1,5 u. fast 3 J. alt) durch den Round Pen.

Er ist einfach ein herzensgutes Pferd. Quasi „Schwiegermutters Traum – der nette Quarter von nebenan“ 😉

A Smokin Little Gun ist getestet:

– PSSM1 n/n

– OLWS n/n

– HERDA h/n

– GBED n/n

DOC O LENA
SMART LITTLE LENA SMART PEPPY
WR SMART LIL OAK (AQHA)
SMART LITTLE OAK (APHA) JANELLS OAK DOC´S OAK
WILL DUSTBRITCHES
A SMOKIN LITTLE GUN
MR GUN SMOKE
SMOKIN STREAK (AQHA) CUTTER´S ROXIE
SMOKIN MORIAH REY CUTTER´S SMOKE (APHA)
MORIAH REY MR MORGAN FREEMAN
CASSIE REY

 

 

Deckbedingungen:

Es werden ausschließlich HERDA n/n-getestete Stuten zur Bedeckung angenommen.

Kühlsamenversand über Landgestüt Celle
Natursprung (nach der KS-Saison): Hof Bruns, Altencelle
Decktaxe 2014: 700,00 €
DQHA-SSA und PHCG-SSSP einbezahlt.

 

 

Kontakt:

Karin Meyer – Reike
Landstallmeisterring 5
29227 Celle
www.asmokinlittlegun.de
info@asmokinlittlegun.de
Tel.: 0 17 6 / 32 015 606

 

 

Kommentar hinterlassen