Jason Vanlandingham wird L4 Open DerbyChampion, Arno Honstetter gewinnt L2


(RB) Mit einer 227,5 sicherte sich Jason Vanlandingham mit dem beeindruckenden 5-jährigen schwarzen Hengst A Vintage Smoke den NRHA Derby Champion Titel L4 Open und machten damit die Triple Crown perfekt: 2018 NRHA Futurity Champion, 2019 National Reining Breeders Classic (NRBC) Champion und 2020 NRHA Derby Champion. “Wir starteten auf volles Risiko”, so Jason. “Und er stoppte auf Anhieb großartig. Wir waren die letzten Starter, und der Boden war damit ziemlich ‘verbraucht’, aber er gab alles – ich war mächtig stolz auf ihn.

A Vintage Smoke ist bereits das zweite Triple Crown Pferd, das Vanlandingham herausgebracht hat. Das erste war Not Ruf At All (A Sparkling Vintage x All Ruffed Up). “Der Hengst ist wie Not Ruf At All. Im Finale ging er einfach rein und at seinen Job. Er ist ein ganz besonderes Pferd.”

Level 4 Open Reserve Champion wurde Nathan Piper auf Patriot (Smart Spook x Dunit A Lil Ruf).


Kole Price gewinnt Level 3 Open

In der L3 Open ging der Titel an Kole Price und den 5-jährigen Hengst Gunna Stop

Arno Honstetter und Special Made Whiskey gewinnen Level 2 Open

In der L2 Open ging der Titel an Arno Honstetter auf dem 7-jährigen Hengst Special Made Whiskey (Gunners Special Nite x Starlight Acres), der eine 220,5 scorte. “Die ersten drei Viertel der Pattern liefen sehr gut, und der Hengst hat alles gegeben. Dafür war er nach den Zirkeln offensichtlich müde, so dass die Stops nicht so gut ausfielen wie sie hätten sein können”, so Honstetter. “Aber ich freu mich sehr über den Erfolg. Er ist ein richtig gutes Pferd.”

Reserve Champion L2 Open wurde Cody Sapergia auf Chicowhiz (Smart Chic Olena x Whizicle), der eine 218,5 erzielte.

Torri Sims gewinnt Level 1 Open

Die L1 Open gewann Torri Sims auf Codalicious (214,5), einer 5-jährigen Stute von Electric Code aus der Custom Easy Breezy. Reseerve Champion wurde Tell Edgmon auf Shiney Chexy Chic (213,5).

Quelle und Fotos: NRHA