Grischa Ludwig repräsentiert Westernreitsport / Reining beim Ball des Sports

(Ramona Billing) Eine großartige Sache für unseren Sport: anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Ball des Sports am 1. Februar 2020 wird im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden eine Show Arena aufgebaut, in der dem hochrangigen Publikum die verschiedenen FEI Disziplinen vorgestellt werden. Die Disziplin Reining wird von Grischa Ludwig präsentiert. Er reitet die 6-jährige AQHA Stute Colonels J Lo (Colonels Smokin Gun x One Way Away), die im Besitz von Fabian Strebel ist und aus der Zucht von Peter Simek stammt. Sie war unter anderem AustrianRHA Futurity Champion Open L2 unter Tomas Martinek.

Grischa Ludwig (Foto: Tom Hautmann)

Der „Ball des Sports“ der Deutschen Sporthilfe ist die erfolgreichste Benefiz-Gala Europas im Sport. Hier haben Deutschlands aktuelle und ehemalige Top-Sportler ebenso ihren großen Auftritt wie Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Medien. Unter anderem wird auch Bundespräsident Steinmeier in Wiesbaden erwartet. Die Idee zum Ball des Sports kam vom mehrfachen Olympiasieger Dressur Josef Neckermann – ihm gilt auch die Hommage an den Reitsport in diesem Jahr.

Wie der Ablauf genau sein wird, wusste Grischa Ludwig bei der Anreise noch nicht. “Ich werde Reining und die Manöver so gut vorstellen, wie es der Boden zulässt”, sagt er. “Und es wird auch ein Kurzinterview mit Johannes B. Kerner geben. Von allem weiteren muss ich mich überraschen lassen.”