Morey Fisk und Chics Smokingun werden Elementa Masters Open Champion!

Was für ein Ritt, und was für ein tolles Pferd und ein großartiger Reiter! Mit einer 226 gewann Morey Fisk mit dem bereits 11-jährigen Chicks Smokingun ( Colonels Smoking Gun x Dun It By Chick) das Elementa Masters Open L4 und verwies damit die beiden Million Dollar Rider Ann Fonck und Cira Baeck auf die Plätze.

Der 45-jährige Kanadier, der auf HorsAcademy in Mooslargue zuhause ist, hat zahllose Erfolge errungen, darunter mehrfach den NRHA European Futurity Open Champion. Chicks Smokingun war Finalist auf der NRHA Open Futurity, dem NRBC Open sowie im NRHA Derby Open und Non Pro. Morey beschreibt ihn in einem einzigen Wort: “Awesome!”. 

Co-Reserve Champion wurden Ann Fonck auf Gunners Specialolena im Besitz von Diego Dalla Gassa und Cira Baeck auf Maria Cecilia Fioruccis Phantom Face.

In der Intermediate Open ging der Titel an Sylvia Rzeka und Winnie The Boo (Spooks Gotta Whiz x Jac Golden Faith), die nach einem Super Durchgang eine 225 erzielten. Das war auch Platz 4 in der L4. Mit dem 7-jährigen Hengst, der im Besitz von Florian Aubrunner ist, war Sylvia bereits am Vortag AQHA Open Champion. Sylvia Rzepka gewann das Italian Derby 2011, war zweimal Im Team der WEG und holte Mannschafts Bronze bei der Reining Weltmeisterschaft 2008. Mit Winnie The Boo war sie dieses Jahr L3 Open NRHA European Derby Champion und AustrianRHA Maturity Champion L3.

Reserve Champion Intermediate Open wurde Klaus Lechner auf dem herausragenden 14-jährigen Cody Rooster Delmaso (Ricochet Rooster X Made Of Lacy) – der Score: 223.

Limited Open Champion wurde Niklas Ludwig, der mit dem 6-jährigen Hengst Whiz N Spook (Smart Spook X Whizicle) eine 218,5 für Besitzerin Margot Van Doone erzielte. Mit nur einem halben Zähler Abstand folgte Lena-Marie Maas auf Georg Ferls 4-jährigem Hengst Chic Heidi (Chic Magnetic X Heidi Sailor) auf Platz 2.