Elementa Masters: Gina Schumacher und Shine N Whiz gewinnen Non Pro

107 Pferd-Reiter-Kombinationen gingen in der Elementa Masters Non Pro, Int. und Ltd. Non Pro an den Start. Mit einer 223 setzte sich Gina Schumacher auf Shine N Whiz (Topsail Whiz x Spark N Pretty) an die Spitze in der $40.000 Non Pro.

“Er ist eigentlich das Pferd meiner Mutter”, so Gina. “Ich reite ihn noch nicht lange, aber da meiner Mutter momentan wenig Zeit hat, gab sie ihn mir zum Showen. Das war unser drittes Turnier. Er gibt sein Bestes und macht wirklich Spaß. ” Die 22-jährige Gina, die unter andererm 2016 NRHA World Champion Non Pro und FEI Reining World Champion Young Riders, hatte zwei Pferde hier am Start. Mit den 8-jährigen Snip O Lution, den sie in Verona offiziell a,,,us dem Turniergeschehen verabschiedete, scorte sie eine 221, was Platz 3 bedeutete.

Reserve Champion wurde die Österreicherin Anna Lisec, die mit This Wimps So Fly (Wimpys Little Step x Fly Flashy Jac) eine 222 scorte. Der 9-jährige Wallach aus der Zucht von Ruben Vandorp und im Besitz von Sabine Lisec & Chuck Klipfel war mit Anna u.a. 2015 NRHA European Derby Non Pro Champion in alle 4 Levels.

In der Int. und Ltd. Open gab es einen Tie auf Platz 1 zwischen Justin Ketterer auf Jacs Electric Snap (Jacs Electric Spark x Shania Snapper) und Gregory Morat auf dem bereits 12-jährigen OK Spook (Smart Spook x OK Mate), die beide mit einer 218 aus der Arena kamen. Die beiden wurden Co-Champions.