$ 80.000-added AustrianRHA Futurity 2018: Großer Andrang zum ersten Nennschluss

Nächster Nennschluss: 23. Juli

Das Interesse an der $ 80.000-added AustrianRHA Futurity 2018 (22. –  25. August 2018 in Wiener Neustadt) ist wieder sehr groß: am 2. Juli war erster Nennschluss für Österreichs höchstdotierte Reiningshow, doch es wird noch einige Tage dauern, bis erste Zahlen bekannt gegeben werden können. Die Meldestelle wurde am Wochenende geradezu überflutet mit Emails, so dass die Bearbeitung Zeit braucht. Jedenfalls werden unter anderem Gennaro Lendi, Giovanni Masi, Max  Ruggeri, Arnaud Girinon, Emanuel Ernst, Rudi Kronsteiner, Kim Obenhaus, Klaus Lechner Miroslav Baniari, Vern Sapergia, Sabine Ehrenreich, Ewald Rifeser, Markus Gebert und Markus Schöpfer mit am Start sein, um nur einige zu nennen.

Nächster  Nennschluss für die AustrianRHA Futurity mit NRHA Ancillary Show ist der 23. Juli 2018. Die Nennungen können auch online über www.showmanager.info erfolgen.

Die AustrianRHA Futurity 2018 bietet allein für die beiden Sieger der  Level 4 Open Futurity der 3- bzw. der 4-jährigen Pferde jeweils ein garantiertes Preisgeld in Höhe von $ 10.000. Die Austrian Futurity für 3- bzw. 4-jährige ist offen für alle Pferde. Die Futurity für 3-jährige Pferde ist in der Open in vier Levels ausgeschrieben. In der Non Pro werden drei Levels angeboten. Alle Klassen sind NRHA anerkannt. Die Ancillary Klassen zählen zudem zum ARHA Circuit.

Informationen:

Gerda Langer – ARHA Team, ARHA – Austrian Reining Horse Association, A – 2392 Sulz im Wienerwald, Raitlstraße 154, Tel. +43-2238-8484 mobil +43-664-4534726, Fax +43-2238-8545, office@nrha.at, www.nrha.at, www.futurity.at

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*