Eine Legende lebt nicht mehr: Equi-Stat $ 39 Million Dollar Sire Dual Rey eingeschläfert

(Ramona Billing) Einer der größten Cutting Vererber it gegangen: der Equistat Elite $ 39 Million Dollar Sire Dual Rey (Dual Pep x Nurse Rey x Wyoming Doc) musste am Montag auf der Ranch seiner Besitzerin und Züchterin Linda Holmes in Colorado eingeschläfert werden. Er wurde 24 Jahre alt.

http://www.holmescuttinghorses.com/images/dual_rey_full_large.jpg
Cutting Legende Dual Rey (Foto Cam Essick / courtesy Holmes Performance Horses)

Sein Debut in der Cutting Arena gab Dual Rey 1997 unter Lloyd Cox auf der NCHA Futurity, wo die beiden Sechste in der Open wurden. Insgesamt gewann der Hengst $ 105.038. Wesentliuch wichtiger wurde er jedoch als Vererber. Seine Nachkommen gewannen bisher über $ 39 Millionen! Seine erfolgreichsten sind der NCHA Open World Champion Special Nu Baby ($ 486.156), Breeder’s Invitational Derby Open Champion Rey Down Sally ($ 412.181) sowie NCHA Super Stakes Open Champion Reys Desire ( $ 409.851). Doch auch als Zuchtstutenvererber wurde er berühmt: seine Töchter brachten bislang Nachkommen, die fast $ 14 Millionen gewannen, darunter NCHA Non Pro Horse of the Year Reyzin  ($417,925, by High Brow CD); NCHA Futurity Champion Open Stevie Rey Von   ($370,942, by Metallic Cat) und dessen Vollschwester Purple Reyn ($361,880) sowie NCHA Super Stakes Open Champion Hashtags ($299,2001, by Metallic Cat). 2017 gewann Duay Reys Enkel Dual Reyish (Hottish x A Little Reylena x Dual Rey) die NCHA Open Futurity.

Quelle: QHN

 

Kommentar hinterlassen