Euro Futurity Open L4 Champion: Gennaro Lendi – Dominik Reminder & Call Me Mr Voodoo Reserve!

NRHA European Futurity Open Champion L4 wurde Colonels Dancing Gun (Gunner x Dance Little Spook, Bes. Quarter Dream) unter dem FEI Weltmeister Gennaro Lendi. Die beiden scorten eine 226,5.

Gennaro Lendi & Colonels Dancing Gun (Foto: Bonaga)

Reserve Champion wurde mit einer 223  Call Me MR Voodoo (Shiners Voodoo Dr x ARC Sassy Snapper, Bes. Elisabetta Zoccarato) unter Dominik Reminder. Das Interessante dabei: beide Pferde waren erst über den Consolation Run ins Finale gekommen, wobei Lendi mit Colonels Dancing Gun bereits eine 223 erritten hatte. Im Finale rollten die beiden als letzte Starter das Feld von hinten auf. Trotz einem Overspin kam der Fuchshengst mit einer 226,5 aus der Bahn und schnappte damit dem bis dahin führenden Call Me Mr Voodoo den Sieg weg. Stephan Rohde und Glamshot endeten mit einer 214,5 auf Platz 15 in der L4 und 8 in L3.

Dominik Reminder & Call Me Mr Voodoo (Foto: Bonaga)

L3 Open Champion wurde mit einer 221 Lukas Czechowicz auf Katarzyna Roleskas CSG Piggiemove. Er konnte zudem Winchesteratomic mit einer 220,5 zum Co-Reserve Champion Titel reiten – zusammen mit Mirko Midili und Angelina Shining Gun. Mona Dörr kam mit G Whiz Gus auf Platz 11 in L3 (213), was den 5. Platz in L2 bedeutete – zusammen mit Oliver Stein und Shine Lil Whiz. Julia Schumacher und LVM Dunit Whiz A Gun landeten auf Platz 11, Volker Schmitt und West Coast Fusion auf Platz 14 .


Lukas Czechowicz & CSG Piggiemove.

In der L2 Open konnte sich Adriano Meacci sowohl den Futurity Champion Titel als auch den Reserve Champion sichern mit Topsail Chic Dunit (214,5) bzw. Im A Bad Diamond (214). Co-Champions in L1 wurden Petra Van Ede mit Cee U In Tinseltown und Andrea Napolitano mit Calimero Whiz (213,5). Martin Dümmel und LM Boogie Woogie kamen auf Platz 9.

Petra Van Ede & Cee U In Tinseltown

Andrea Napolitano mit Calimero Whiz(alle Fotos: Andrea Bonaga)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*