Verdienter Erfolg für Super Leistung: Elias Ernst und USS N Dunit werden Deutscher Meister Reining

Mit einer 223 wurden Elias Ernst und USS N Dunit souverän Deutscher Meister Reining (FN). Die beiden hatten schon den Vorlauf dominiert und setzten sich im Finale mit einer brillianten Leistung an die Spitze. Silber ging mit einer 221 an Alex Ripper auf VH A Little Bit, Bronze an Markus Süchting auf Spotlight Charly (218,5). Kommentar von Bundestrainer Nico Hörmann dazu: „Elias Ernst und USS N Dunit haben wieder einmal ihre Leistung bestätigt. Die beiden werden von Jahr zu Jahr besser. Es ist eine Freude, ihnen zuzuschauen – nicht nur in der Arena, sondern auch auf dem Abreiteplatz.“

Elias Ernst und USS N Dunit waren unter anderem 2016 Deutscher Vize-Meister, holten Einzel-Bronze bei der FEI EM 2015 in Aachen und zwei Mal Mannschaftssilber bei der FEI EM (2015 und 2017) sowie Mannschaftssilber bei der FEI WM 2016.

Der 12-jährige AQHA Hengst USS N Dun It (Reminic N Dunit x USS Enterprise) ist im Besitz von Christine Wilinski. Elias Ernst betreibt zusammen mit seinem Bruder Emanuel Ernst und dessen Frau Anita die Anlage Ernst Performance Horses in Windeck. Der gebürtige Kölner absolvierte zunächst eine Ausbildung als Schreiner bevor er ins Profilager einstieg. Er arbeitete einige Zeit in den USA als Co-Trainer von u.a. Don Boyd und Bob Janssen. Elias Ernst war u.a. AQHA Europameister Junior Reining, zwei Mal in Folge DQHA Futurity Champion (2008 und 2009), mehrfach DQHA  Futurity und Maturity Res. Champion, EWU 12000 added Senior Reining Champion 2014 und Triple Mannschaftsmeister 2012-2014 sowie mehrfach NRHA Breeders Futurity Finalist.

Kommentar hinterlassen