Elias Ernst und USS N Dun It gewinnen CRI 3* in Mooslargue

Mit einem Top Score von 148 entschieden Elias Ernst und USS N Dun It (Reminic N Dunit x USS Enterprise)  den CRI  3* im Rahmen des Swiss Slide in Mooslargue für sich.  Zweiter wurde mit einer 145 Jurgen Pouls auf Paula First Gun  (Bes. Willem Jan Langendoen). Den dritten Platz teilten sich mit einer 144 Markus Süchting mit Spotlight Charly (Bes. Susanne Schoening) und Sabine Schmid mit ihrem Gunwork.

Damit haben sich Elias Ernst und  USS N Dun It erneut als ‚Winning Combination bewiesen.  Der American Quarter Hengst im Besitz von Christine Wilinski war u.a. NRHA Non Pro Derby Champion. Unter Elias Ernst wurde er mit Top Scores DQHA Senior Reining Open Champion auf der Q14 und EWU Senior Reining Champion auf der GO. Zudem errangen die beiden Einzel-Bronze und Mannschaftssilber auf der FEI Europameisterschaft 2015 in Aachen und Mannschaftssilber auf der Reining Weltmeisterschaft in Givrins.

„Ich reite USS N Dun It seit August 2014 und wusste sofort, dass er ein Championatspferd ist“, so Elias Ernst. „Der Hengst ist ein durch und durch ehrliches Pferd mit ungeheuer viel Herz und großem Potential.“ Der 31-jährige betreibt zusammen mit seinem Bruder Emanuel Ernst und dessen Frau Anita die Anlage Ernst Performance Horses in Windeck. Der gebürtige Kölner absolvierte zunächst eine Ausbildung als Schreiner bevor er ins Profilager einstieg. Er arbeitete einige Zeit in den USA als Co-Trainer von u.a. Don Boyd und Bob Janssen. Elias Ernst war u.a. AQHA Europameister Junior Reining, zwei Mal in Folge DQHA Futurity Champion (2008 und 2009), mehrfach DQHA  Futurity und Maturity Res. Champion, EWU 12000 added Senior Reining Champion 2014 und Triple Mannschaftsmeister 2012-2014 sowie mehrfach NRHA Breeders Futurity Finalist.

 

 

Kommentar hinterlassen