Equita’Lyon: Tina Künstner-Mantl & Nu Chexomatic gewinnen OR-VET Reining International de Lyon Non Pro

(Ramona Billing) They did it again: NRHA World Champion Non Pro Tina Künstner-Mantl und ihr Nu Chexomatic (Nu Chex To Cash x Tejons Texie Lena) gewannen in Lyon die OR-VET Reining International de Lyon Non Pro – der Score: 218,5. Steve Vannietveld und What A Wave kamen mit einer 218 mit nur einem halben Zähler Abstand auf Platz 2. Beste Deutsche war Jennifer Nixdorf mit AB Peppy Diamond auf Platz 7 (212,5)

Fotos: Andrea Bonaga

Tina kaufte Nu Chexomatic, der als Dreijähriger von Bernard Fonck trainiert wurde, als Vierjährigen über den Stall Ludwig QH. Die beiden waren 2011 Reserve Champion Non Pro der NRHA European Futurity und gewannen zweimal in Folge das Italienische Derby Non Pro (2012 und 2013). 2013 war der Palominowallach NRHA World Champion Open unter Cody Sapergia. In diesem Jahr errangen Tina und Nu Chexomatic Mannschafts- und Einzel-Bronze auf der FEI WEltmeisterschaft.

Tina Künstner-Mantl zählt seit vielen Jahren zu den besten NonPros Europas. Seit 2002 ist sie die einzige Frau und der einzige Nicht-Profi in der österreichischen Nationalmannschaftund repräsentiert ihr Land erfolgreich auf internationalen Turnierenbis hin zu den Weltreiterspielen und zum World Nations Cup, bei demÖsterreich die Silbermedaille errang. Auf der FEI Reining Europameisterschaft 2005 in Manerbio errang sie mit ihrer Stute Lady Lena Twist Einzel- und Mannschafts-Bronze holte. Mit dem 2000 geborenen Topsail Whiz-Sohn Heza Sure Whiz ritt Tina von Erfolg zu Erfolg und wurde schließlich mit ihmNRHA Reserve World Champion. Mit ihm nahm sie an den Weltreiterspielen 2006 in Aachen und an der FEI World Championship 2008 teil, wo er unter die Top 20 kam. 2014 errang Tina mit der österreichischen Mannschaft WM-Bronze bei den Weltreiterspielen in der Normandie.

 

 

Kommentar hinterlassen