AMERICANA 2017 am Start: Das Westernreit-Event Nr. 1 präsentiert Weltklassereitsport und Europas führende Messe rund ums Westernreiten

 Augsburg – Die Erwartungen aller Beteiligten vor der AMERICANA 2015 waren wie immer sehr hoch. Und wie (fast) immer wurden sie wieder einmal übertroffen. Veranstalter AFAG konnte mit 52.400 Besuchern und 360 Ausstellern zwei neue Bestmarken für die AMERICANA einfahren, dazu verzeichneten die beteiligten Firmen sensationell gute Geschäfte, wie die repräsentative Befragung durch das Dortmunder Marktforschungsinstitut Gelszus ergab: Drei von vier Ausstellern (76%) bewerteten den Erfolg ihrer Beteiligung mit  „sehr gut“ oder „gut“, 19% mit „befriedigend“ –  bessere Ergebnisse gab es (bislang) noch nie!

Auch im sportlichen Bereich setzte die AMERICANA 2015 neue Maßstäbe. 350 Reiter aus 21 Nationen brachte die Turnierleitung, die Ready Steady Show GmbH, an den Start, darunter erstmals Teilnehmer aus Ungarn, Russland und Finnland. Die Qualität bei der AMERICANA war immer schon sehr hoch, aber noch nie so komprimiert wie in diesem Jahr. So traten zur Bronze Trophy Reining Open – mit 55.000 Dollar added Preisgeld höchstdotierte Prüfung der AMERICANA  – acht Weltmeister an, ein absolutes Novum!

Erfreulich für die Region: Reichweite der AMERICANA wächst

Der Anteil der Gäste, die weite Wege nach Augsburg zurück legen, ist noch einmal gestiegen. 12% kommen aus dem Ausland, ein Viertel fährt mindestens 300 km weit. Im Durchschnitt bleiben die Besucher 1,5 Tage – hervorragend im Hinblick auf die Auslastung der heimischen Hotellerie und Gastronomie.  Die Besucherbefragung erbrachte weitere interessante Ergebnisse: 85% der Besucher reiten selbst, 75% besitzen ein oder mehrere Pferde. 96% sind mit dem Besuch der AMERICANA voll und ganz zufrieden und planen einen erneuten Besuch, 98% empfehlen einen Besuch der AMERICANA weiter.

Unterlagen für Aussteller ab Oktober 2016

Die Beteiligungsunterlagen der AMERICANA 2017 (6. bis 10. September) stehen ab kommenden Oktober auf der Homepage als Download zur Verfügung. Aussteller der vergangenen Veranstaltungen erhalten die Papiere wie immer per Post zugesandt. Angesichts der immens gestigenen Nachfrage nach Ausstellungsfläche sieht Projektleiter Karlheinz Knöbl klare Vorteile bei den Firmen, die sich schnell für die AMERICANA 2017 entscheiden: „Die AMERICANA 2015 war bereits Monate zuvor komplett ausgebucht. Und das wird 2017 nicht anders sein. Je früher wir also eine Anmeldung erhalten, desto eher können wir auf die Wünsche des Ausstellers eingehen.“

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude – die Homepage: www.americana.de bietet eine ganze Reihe stimmungsvoller Video Diaries der letzten Messe an – anschauen und den Vorgeschmack auf die kommende AMERICANA genießen!

Weitere Informationen:

AFAG Messen und Ausstellungen GmbH

Winfried Forster

Tel. +49 (0) 821 – 5 89 82 – 143  /  Fax +49 (0) 821 – 5 89 82– 243

winfried.forster@afag.de  /  www.americana.de

 

Kommentar hinterlassen