Spotted power made in Germany

Der Appaloosa ist von den großen Sportevents nicht mehr weg zu denken. Sie rocken die Jungpferdeprüfungen der EWU und sie sammeln Medaillen auf der EM. 37 Gold-, 27 Silber- und 32 Bronzemedaille haben unsere deutschen Reiter auf der Appaloosa EM in Mooslargue in diesem Jahr erritten. Eine spektakulärer als die andere.

Die ERAA Futurity gewann mit einem unglaublichen Ritt und einem Score von 216,5 Emanuel Ernst auf dem 4jährigen Wallach Smart Whiz Cat, im Besitz von Torsten Bauriedl. Am Tag zuvor siegte dieses Team bei der Open Junior Reining mit einem Ritt der vielen Zuschauern die Münder offen stehen lies. Spins wie sie auf diesem Championat kein anderer Ritt, Kraft und Schnelligkeit in den Runddowns und Stops, die so manchen Reiter aus dem Sattel gehebelt hätten. Das ist Westernreiten auf oberstem Niveau.

SmartWhizCat klein

Nicht zu verachten auch die Leistung, die der erst dreijährige A Rooster Wrangler, geritten von Maik Bartmann, im Besitz von Katrin Lepschi, erbracht hat. Auch für ihn sein erstes Turnier, hatte er in der Open Junior Reining noch ein paar Anlaufschwierigkeiten. In der ERAA Futurity zeigte er sein Potential und erreichte mit Platz 3 das Treppchen und eine Bronzemedaille und Geld.

Nicht nur die Profitrainer schaffen diese Leistungen, auch einer unserer Non Pros zeigte, das durchdachtes und konsequentes Training, kompetente Pferdeauswahl und den Blick zum Ziel zu behalten zum Erfolg führt. Daniel Norff sorgte bereits in der Non Pro Reining am Freitag für Standing Ovations. Der Beifall war groß als er zum Reservechampion gerufen wurde mit seiner Stute UT Docs Selma und er wurde tosend als er dann auch noch mit seinem Hengst UT High Elmer Lena die Goldmedaille in dieser Disziplin gewann.

UT High Elmer Lena klein

Zudem erhielt er einen Gutschein über Gefriersamen des Hengstes Boemil Twin Topleus. Da ist der nächste Champion bereits in den Startlöchern. Dem Erfolg dieser Prüfung nicht genügend startete sein Hengst am Samstag im ERAA Derby unter Christina Ottersbach und siegte mit einem Score von 212. UT High Elmer Lena ist somit das erste Pferd, welches sowohl die ERAA Futurity als auch das ERAA Derby gewann!!!! Wir bekamen stolze Trophygewinner zu sehen.

Noch eine deutsche Amazone stand auf dem Siegerpodest des ERAA Derby – Katharina Goetz mit ihrer 5jährigen Stute Listos Lil Playgirl wurde dritte.

Die deutschen Reiningäppis sind eine starke Konkurrenz für die anwesenden Schweizer und Italiener und das bei zunehmenden Starterzahlen.

Auch in den Performerklassen finden wir mehrfache Champions. Der Hengst PM Royal Technique unter Linda Leckebusch – Stark war 2014 bestes Jungpferd 4-jährig und knackte den Rekort, als er 2015 zum besten Jungpferd 5-jährig ausgezeichnet wurde. Diese Leistung schaffte vor ihm noch keiner. Dem nicht genug erreichte der Hengst mit Linda 5 Gold-, eine Silbermedaille bei der ersten Teilnahme an den Europameisterschaften 2015 der Appaloosa. Zudem gab es einen Buckle und die Schärpe für den All Around Champion Open 2015. PM Royal Technique wurde gezüchtet von Petra Micheel aus der Anpaarung Mr Sunny Royal Jack x Shado with Technique und ist jetzt im Besitz von Familie Gerdes.

Wie der Vater so der Sohn – nach vielen Jahren fern vom großen Sport hatte MR Sunny Royal Jack sein Comeback auf der Appaloosa EM in Mooslargue und das mit neuer Besitzerin. MR Sunny Royal Jack ist ein Sohn des erfolgreichen Sportlers und Vererbers MR Sunny Royal TE und als solcher verlernt man nichts. Er kam souverän wie eh und je, erzielte unter seiner Besitzerin Sarah Patalas viele Medaillen und Platzierungen und zur großen Freude auch den Titel All Around Champion Non Pro und ein Buckle.

Mr Sunny Royal jack klein

Es wirkt wie ein Familientreffen… der Sohn, der Vater… es gibt auch gute Töchter… Smokes May GSH, eine Tochter von Mr Sonny Royal Jack, im Besitz von Gudrun Schönhofer Hoffmann , erreichte in einem Starterfeld von 38 Pferd-Reiterkombinationen in der Jungpferde Basis 5jährig den 9. Platz unter Christina Ottersbach. Unter der Amerikanerin Kendall Woellmer holte sie auf der EM Gold in der Youth Ranch Horse Pleasure, Silber in der Youth Hunt Seat Equitation und Bronze in Youth Western Showmanship. Mit Christina Ottersbach auch noch die Bronzemedaille in Open Green Pleasure.

Ihre Vollschwester Smokes Pearl GSH erreichte unter der zweiten Amerikanerin die Goldmedaille in der Youth Hunt Seat Equitation, Silber in der Youth Ranch Horse Pleasure und dreimal die Bronzemedaille in Youth Hunter under saddle, Youth Englisch Showmanship und Youth Pleasure. Gudrun Schönhofer – Hofmann ist stolz auf die von ihr gezüchteten Stuten, welche 2013 beim Zuchtchampionat des ApHCG auch noch den ersten und zweiten Platz der Championstuten belegten. Eine absolut durchdachte und passende Zuchtanpaarung die auch sehr viel Rittigkeit und sportliches Potential bietet.

IMG 0344

Interessant hier auch, dass die diesjährige Championstute des ApHCG NC Sonnys Tody ebenfalls eine Tochter von MR Sunny Royal TE ist und somit eine Halbschwester zu MR Sonny Royal Jack. Auch sie zeigte auf der EM sportliche Qualitäten und brachte zwei Bronzemedaillen mit auf die Appaloosa & QH Ranch Tolksdorf.

IMG 0268

Aus dem gleichen Stall kommt der 4jährige Hengst UT Kingston Sliding. Es ist ein Sohn von Jury Duty aus der Sign with me, ein Allrounder mit Reiningtalent und viel Schwung in der Bewegung. Bei den EWU Jungpferdeprüfungen war er unter den 4jährigen der einzige Appaloosa. Er erreichte einen souveränen 5. Platz in der Gesamtwertung der Jungpferde. Und das bei großem Starterfeld. Auf der EM schaffte er eine Bronzemedaille in Open Ranch Horse Pleasure.

Impulsed by Champagne ist eine Vollschwester zu Zipped on Champagne. Mit ihr gewann Anna Voss auf der German Open bereits die Jugend Showmanship at Halter und Alexander Eck siegte dort mit ihr in der Junior Pleasure. Mit 9 Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille wurde diese Stute unter Anna Voss nicht nur All Around Champion Youth sonder bekam auch noch den Titel Reservechampion Mares.

IMG 0107

CT Cookie Monster bereits im dritten Jahr ein ernsthafter Konkurrent in den Performerklassen. Unter Christina Ottersbach und ihrem Mann André 4 Goldmedaillen und drei Silbermedaillen und wurde zum Reserve All Around Champion Open gekührt. Seine allererste Tochter CT Sweet Peaches aus 2014 durfte auf dieser EM Showluft schnuppern und zeigte gleich, dass sie Papas Hufstapfen würdig ist. Sie ist European Champion Yearling Longline und holte Silber in der Hunter in Hand Mares. Das sind die Erfolge, die durchdachte Zucht und kompetentes Training bringen.

Auch ein zweiter CT Cookie Monster Nachkomme, UR Mister Cookiedent hatte sein Debut auf der EM und sammelte mit Besitzerin Joline Becker einige Medallien. U. a. Silber in der Open Yearling Longe Line.

Schön ist über die Jahre die Entwicklung zum Showpferd bei THR Tassilos Picasso zu sehen. Der 6jährige Wallach machte auch schon auf der German Open auf sich aufmerksam. Seine Stärken liegen in den Reitklassen Trail, Western Pleasure, Western Riding und Pleasure. In diesen und den Hunter in Hand und Halterklassen gewann er mit Jennifer Birke insgesamt zwei Gold-, drei Silber- und 6 Bronzemedaillen. Wir werden von diesem Tassilosohn hoffentlich noch einige Jahre erfolgreiche Ritte sehen.

IMG 0238

Eine EM in Mooslargue wäre nur halb so schön, wenn nicht der actionreiche Samstag Abend wäre. Dem von den spektakulären Ritte der ERAA Futurity und Derby angeheizten Publikum zeigte der Tscheche Vaclav Vacik mit seiner alten My Mom won it all was echte Cowwork ist. Am Rind arbeitet dieses Pferd auf den Punkt. Egal ob Cutting oder die Cattlework in der Working Cowhorse, diese Stute hat Speed und Stop und Mind. Nur schade, dass sie einfach die Reiningpattern nicht mag. Da zeigte Kathtarina Goetz nicht nur die gewohnt souveränen Ritte in der Reiningpattern und am Rind mit ihrem Wallach Signed by Chex, sondern auch das Potential ihrer jungen Stute Listos Lil Playgirl. Die Gold- und die Silbermedaille in Working Cowhorse gingen an Katharina.

Kunterbunt und ideenreich wie immer zum Abschluss des Samstag die Freestyle Reining. Der Schweizer Daniel Schmutz hat seinen ihm ganz eigenen Fanclub und sorgt mit seinen ausgefallenen Kostümen immer für die beste Stimmung in der Halle. Gepaart mit einer sehr guten Freestyle Reining erhielt er die Goldmedaille noch vor Kim Lena Voss auf Rustys lil Topsail. Sie begeisterte das Publikum indem sie während der Vorführung ihre Stute abtrenste und eine Reiningpattern ohne Kopfstück ritt.

Eine super EM auch für unsere Jugendliche Klara Hoppen, die im Juni noch auf der Youth World Show war. Mit CT Petunia Chocopops wurde sie 4. in der Pleasure, 2. Showmanship, 3. Horsemanship und zu guter letzt Europameisterin im Youth Trail.

 

Text: Carmen Adamietz, Fotos: Jürgen Seyler

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*