Grischa Ludwig setzt Erfolgsserie fort: mit Coeurs Little Tyke Breeders Derby Open Champion

Was für ein grandioses, extrem spannendes Open Breeders Derby Finale! Die Scores schraubten sich höher und höher… Und am Ende war es Grischa Ludwig, der mit Coeurs Little Tyke seine schier unglaubliche Erfolgsserie fortsetzte und mit einer 223 zum zweiten Mal in Folge den Breeders Derby Champion Titel Open 2015 holte. “Er war heute Abend einfach von Anfang an großartig”, so Grischa noch atemlos, aber glücklich nach dem Ritt. “Und ich bin unglaublich stolz darauf, dass es ein in Deutschland gezogenes und trainiertes Pferd ist. Es zeigt nicht zuletzt auch, dass unser ganzes LQH Team einfach passt!”
Coeurs Little Tyke ist ein 5-jähriger AQHA Hengst von Grischas langjährigem Erfolgspferd Coeur D Wright Stuff aus der Sweet Remy Chexs, der im Besitz seines Züchters Hans-Georg Holzwarth ist. Das Pferd wurde von Grischa Ludwigs Co-Trainerin Julia Schumacher trainiert, die mit ihm European Futurity Reserve Champion Level 1 und 2 wurde. Für Grischa ist es die erste Saison mit Coeurs Little Tyke – er showte ihn bereits in Lyon , wo die beiden Reserve Champion wurden. „Im Go round waren wir beide noch nicht so ganz aufeinander abgestimmt, aber im Finale passte einfach alles. Er konzentrierte sich von der ersten Sekunde an absolut auf mich – es hat unglaublich Spaß gemacht!“

Reserve Champion Open und damit gleichzeitig Limited Open Derby Champion wurde NRHA Million Dollar Rider Rudi Kronsteiner mit RS Nebbiolo Blue (Spat A Blue x RS Hollywood Hglo). Der 6-jährige Hengst aus der Zucht von Claudio Risso und im Besitz des KN Reining Resorts hatte nach dem Go Round geführt und scorte im Finale mit einem Klasse Durchgang eine 220.

Den Reserve Champion Titel Ltd. Open teilten sich mit einer 216,5 die Österreicherin Valentina Sagmeister auf SZ Gunners Newcomer (Gunner x Cowboys Newcomer, Züchter Stephanie Zotti, Bes. Robert Hahn) und Alexander Ripper auf Jürgen Maibaums Revolutionary Affair (Einsteins Revolutions x Coronas Affair,, Züchter Wagner und Vandorp).
Angelika Schürmann und Smart Like Custom gewinnen Breeders Derby Non Pro

Was für ein toller Erfolg: gestern wurde ihr Pferd My Guns Loaded unter Emanuel Ernst Lawson Bronze Trophy Champion Open, heute wird Angelika Schürmann und ihr Smart Like Custom Breeders Derby Non Pro Champion! Die beiden sicherten sich mit einer 211 den prestigeträchtigen Titel 2015. Reserve Champion wurde mit einem Zähler Abstand Fritz Stoll mit Karin Stolls Einsteins Delmaso. Limited Non Pro Champion wurde mit einer 214 Sophia Lukacikova mit Steppin With Class (Wimpys Little Step x Sassys Classy Chic), gefolgt von Angelika Schürmann. Details folgen
„Ich freue mich so sehr und kann es noch gar nicht glauben“, so die überglückliche Siegerin. Mein Pferd war einfach fantastisch ! Mein großer Dank gilt meinem Trainer Emanuel Ernst!“

Smart Like Custom ist ein 2009 geborener AQHA Hengst von Smart Like Juice aus der Custom Rythm, der von Steve Simon gezüchtet wurde, Emanuel Ernst trainiert den Hengst, seitdem er 4-jährig war und ritt ihn sowohl in Breeders Futurity Bit Open als auch Derby Open Finale.

Quelle: Ramona Billing

Kommentar hinterlassen