ApHCG Marketing für Fohlen 2014

Quelle: Carmen Adamietz, aphcg.de

Anhand der stallion reporte 2013 wurden dem ApHCG Bedeckungen von knapp 50 Hengsten gemeldet. Wir möchten bereits die Anpaarungen auf der Homepage vorstellen, später dann die daraus geborenen Fohlen. Diese Fohlen möchten wir auf ihrem Weg 2014 begleiten und päsentieren: die Teilnahme und Bewertungen der Fohlenschauen und die Teilnahme am Bundeschampionat.

Hierfür sind wir auf eure Unterstützung als Hengst- und Stutenbesitzer angewiesen. Um die Liste der stallion breeding reporte zu ergänzen benötigen wir Fotos und kurze Angaben zu euren Hengsten und Stuten, sprich: Leistungen, Nominierungen, Medaillenauszeichnungen usw.
Auf der Homepage des ApHCG – www.aphcg.com – wird dann nach Bundesländern/ Regionalgruppen sortiert jede Anpaarung vorgestellt, eingeteilt in die Gruppen Reining/ Working Cowhorse – Pleasure – Allround.

Kontaktdaten zu Hengst- und Stutenbesitzer (z.B. Name und Telefonnummer) kommen mit dazu.
Es ist an den Stutenbesitzern, das geborene Fohlen gerne mit Bild und ein paar Angaben zu melden, damit der Anpaarung ein ‚Ergebnis‘ zugefügt wird. Wir aktualisieren diese Liste ständig mit Fohlenbildern, dem Hinweis auf die Teilnahme der Fohlenschauen und den Ergebnissen der Fohlenschau. Letztendlich mit den Fohlen, welche sich für das Championat qualifizieren und den Ergebnissen des Championats.
Somit werden die Fohlen, deren Züchter auf Fohlenschauen kommen mehr präsentiert als Fohlen, die nicht vorgestellt werden.
Die Präsentation soll auch immer wieder hier auf der Facebookseite, in der Western Horse (nur kurze Ankündigungen) und anderen Westernsport – Internetseiten aktualisiert werden.

Wir sind ein Zuchtverband, unsere Mitglieder sind Züchter und unser Produkt sind die Fohlen! Diese möchten wir gemeinsam auf einer größeren Plattform wie bisher präsentieren und vermarkten.

Bitte schickt all eure Infos an die Pressestelle: presse@aphcg.com

Kommentar hinterlassen