Q19:Timo Antweiler ist Circuit Champion L1 Amateur Western Horsemanship

Nach den spektakulären Reining Klassen am Vormittag und
den Geschicklichkeit erfordernden Trail Pattern am Nachmittag klang der
gestrige Abend mit Western Horsemaship aus. Um kurz vor 21 Uhr startete die L1
Amateur Western Horsemanship am dritten Turniertag. 35 Starter kamen zur
späteren Uhrzeit nacheinander in die Showarena, um ihr Können zu zeigen. Trotz
herbstlicher Kälte harrten einige tapfere Zuschauer auf den Rängen aus, um die
stark genannte Klasse zu verfolgen.

Die Nase vorne hatte am Ende Timo Antweiler mit DATE
NITE. An diesem Abend stimmten bei Timo Antweiler einfach alles: Haltung, Sitz
und Hilfengebung waren auf den Punkt korrekt umgesetzt. Der Titel war also mehr
als verdient!

Auf Rang 2 kam Naemi Künkler mit SCOTCH BAR ADVENTURE,
die damit ihre guten Leistungen auf der Q19 fortsetzt. Lina Paßgang und BIG
SHOWTIME schafften es auf Rang 3.

Der neue Circuit Champion L1 Amateur Western Horsemanship
erhielt in der von Sandra Schaub gesponserten Klasse neben der Championsdecke
von HorSeven und dem Gutschein für deren Bestickung bei Design Kraftwerk auch
ein Lederhalfter angefertigt von RB Leather Collection, das von Silke Lippert
gesponsert wurde. Außerdem durfte sich Timo Antweiler über ein paar
Arbeitszügel aus dem Hause RB Leather Collection freuen.

Die Zweitplatzierte wurde für ihre Platzierung mit einem
Gutschein für Handschuhe von MQ Line belohnt.