Q19:Michaela Navrsted ist International DQHA Champion Hunt Seat Equitation Youth

Der Sonntag begann früh für die sechs Finalistinnen der
Hunt Seat Equitation Youth. Die von ProGourmet GmbH gesponserte Klasse fand bei
einsetzendem Nieselregen im Dressurstadion statt. Die Zuschauer sahen einen
Sieg der Favoritin: Die Dänin Michaela Navrsted siegte bereits in der
Qualifikation und konnte sich auch im Finallauf mit ihrem American Quarter
Horse-Wallach VS CODES R RED durchsetzen.

Im englischen (Spring-) Sattel fühlt sich die neue
International DQHA Championesse besonders wohl und beinahe „heimisch“, ist
Michaela Navrsted doch auch begeisterte Dressurreiterin. „Ich fühle mich
sehr wohl im Springsattel, da ich Dressurreiterin bin. Ich kenne das Gefühl und
denke schon, dass das von Vorteil für die englischen Klassen ist“,
erzählte
uns die junge Reiterin nach ihrem Sieg mit einem glücklichen Lächeln. Dass
Michaela Navrsted aber ebenfalls im Westernsattel eine gute Figur macht, bewies
sie in diesem Jahr bereits bei der European Championship of FEQHA. Dort holte
sie mit VS CODES R RED den Titel in der Youth Western Horsemanship. „Für ihn
[VS Codes R Red An.d.Red.] ist es kein Problem, morgens zu starten. Es macht
keinen Unterschied – für uns beide nicht. Ich starte lieber früher, damit ich
nicht den ganzen Tag auf die Prüfung warten muss.“,
erklärte Michaela Navrsted
nach ihrem gelungenen Ritt.

Über Platz 2 in der Hunt Seat Equitation Youth Klasse
freute sich die Britin Katie Willis mit PROTECTURINVITATION. Die beiden
gewannen am Vortag den Titel International DQHA Champion in der Showmanship at
Halter Youth und bestätigten so ihren guten Lauf auf der Q19. Platz 3 ging an
Eva Heinzmann mit CHOCS LAST EDITION.

Für den Sieg erhielt die Dänin neben einer Championsdecke
von HorSeven und den Gutschein für deren kostenlose Bestickung bei Design
Kraftwerk noch eine Championsjacke gesponsert von Engel & Völkers sowie
einen Gutschein für ein paar Handschuhe von MQ Line. Die Reserve Championesse
freute sich über einen Gutschein im Wert von 39 € bei RB Leather Collection
gesponsert von Silke Lippert und auch Platz 3 ging mit einem Polo-Bandagen-Set
gesponsert von Jagfeld Quarter Horses nicht leer aus.

Im Anschluss an die Prüfung forderte Michaela Navrsted im
Interview noch ihre Alterskolleginnen und – kollegen auf: „Es ist bequem im
Springsattel! Meldet euch für die Hunter-Klassen an. Es war macht so viel
Spaß.“
Für sie selbst birgt die Klasse viel Spaß – besonders gefreut hat
sich die Siegerin darüber, bei der Q19 in der für sie bisher größten Konkurrenz
bei einer Hunt Seat Equitation Youth gestartet zu sein. Das macht den Sieg umso
schöner!