Americana: Sandra Stangel-Sapergia wird European Champion Ranch Riding Non Pro

Mit einer 156 wurde die Österreicherin Sandra Stangel-Sapergia European Champion in der Ranch Riding Non Pro. Mit ihrem 10-jährigen Wallach Fancys Lil Step  (Wimpys Little Step x Fancy My Sail) erzielte sie eine 156 und verwies damit Sina Korzer und ihren 15-jährigen Wallach Hollywood Poco Bruce auf Platz 2 (153,5). Dritte wurde mit einer 147,5  Maggie Kaempf auf Talismanic Rooster.

Sandra Stangel-Sapergia (rechts) und ihrem Mann Vern Sapergia sowie Maria-Theresa Ottilinger, die ebenfalls bei Vern trainiert und hier die Non Pro Maturity gewann.

Sandra Stangel-Sapergia und ihr Wallach, den sie als Dreijährigen kaufte, waren bereits Dritte in der Ranch Riding Open und konnten sich her nochmals steigern. Zudem sind die beiden, die schon 2017 auf der Americana Reserve Champion waren, Österreichischer Meister in dieser Disziplin.  Nicht umsonst wird Sandra in Östereich die “Ranch Riding Queen” genannt.

“Ich freu mich so. Er ist einfach dein super nettes Pony”, so Sandra nach ihrem Sieg. “Immer macht er willig mit, und diese Disziplin macht ihm unheimlich Spaß!  Aber den Erfolg verdanken wir beide meinem Mann Vern – ohne ihn wären wir nicht da, wo wir jetzt sind!”