Bernd Hackl live auf der AMERICANA 2019

Der bekannte Trainer stellt seine Methoden im Forum vor und
gibt Freitag und Sonntag Mittag eine Kostprobe seiner Comedy

Das Anreiten von jungen
Pferden und die Korrektur von Problempferden sind die Spezialität von Bernd
Hackl. Auch Nicht-Insidern wird der bayerische Profitrainer aus der
Fernsehserie „Die Pferdeprofis“ ein Begriff sein. Doch „Die Pferdeprofis“ gibt
nur einen kleinen Eindruck vom Können und der Horsemanship dieses Mannes. Für
Hackl beginnt die solide Grundausbildung von Pferden und damit der Aufbau einer
vertrauensvollen Mitarbeit bereits am Boden. Wie eine schonende und fundierte Ausbildung
von Jungpferden oder auch die konsequente und faire Korrektur von
Problempferden aussehen kann, erläutert Bernd Hackl im Forum auf der AMERICANA
2019. Selbstverständlich besteht hier auch Gelegenheit, mit dem Horseman zu
diskutieren und Fragen zu stellen. Zudem wird Bernd Hackl am Freitag, den 6.
September, und Sonntag, den 8. September, jeweils Mittags in der großen
Showarena eine Kostprobe seiner Comedy ‚Kriegspfad‘ geben.

„Die Stärken des Pferdes fördern – die
Schwächen ausgleichen“

Bernd
Hackl hat sein Handwerk unter anderem bei Roy Sharpe, Steve Holloway und Bill
Horn gelernt. Beeinflusst von Horsemen wie Buck Brannaman oder Ray Hunt fand er
bald seinen eigenen Weg. „Die meisten Probleme mit Pferden ergeben sich,
weil viele Menschen weit oberhalb des Punktes anfangen, an dem ihr Pferd in
seiner Entwicklung eigentlich steht“, so Hackl. „Es sollte dem Pferd erlaubt
werden, herauszufinden, was wir wollen. Weniger Zwang und ein bisschen mehr
Abwarten führen in der Regel schneller zu einem angenehmen Ergebnis. Zusammenarbeit
mit dem Pferd ist nur sinnvoll, wenn der Reiter mental bei der Sache ist, sich
nicht aus der Ruhe bringen lässt oder gar wütend wird. Belohne Dein Pferd
sofort, wenn es auch nur daran denkt, für Dich zu arbeiten, denn Lob fördert
den Willen zur Zusammenarbeit. Das Pferd kann keine Genauigkeit lernen, wenn
der Reiter nicht genau ist. Die Ziele meines Trainings sind die Stärken des
Pferdes zu fördern und die Schwächen auszugleichen, unabhängig davon, ob es
sich um ein Jung-, Freizeit- oder Turnierpferd handelt.“

 
 

Nie dagewesene Nachfrage nach
Abendshow-Tickets  

Tickets für die Abendshows der AMERICANA sind begehrter denn je: Zum Stichtag
1. März waren bereits 48 Prozent mehr Karten verkauft, als zum gleichen Zeitpunkt
vor zwei Jahren. Wer die legendären Shows nicht verpassen möchte, sollte sich
beeilen – die Karten dürften dürften noch schneller vergriffent sein als bisher.

Erneut bietet die AMERICANA an vier Abenden tolles Programm. Die
traditionellen Highlights sind die beiden Abendshows am Freitag und Samstag. Am
Freitag, den 6. September, lädt die Americana zum „Reining Festival und Cow
Horse Top 5“, wo unter anderem das Finale der Open Bronze Trophy ausgetragen
wird. Top Act der Abendshow „Cutting Spectacular & Cow Horse Futurity“ am
Samstag, den 7. September, sind die Entscheidungen
in der Europameisterschaft Cutting Open und der  Cow Work der ERCHA Reined Cow Horse Futurity.
Beide Abendshows werden durch unterschiedliche, noch auf keiner AMERICANA
gezeigte neue Showeinlagen ergänzt.

Neben diesen Abendshows werden den Zuschauern zwei weitere spannende
Abendveranstaltungen geboten: Am Donnerstag Abend findet der ERCHA Nations Team
Cup statt, bei dem die besten Reined Cow Horse Mannschaften Europas
gegeneinander antreten. Den Mittwoch Abend sollten sich unter anderem die Fans
von Kenzie Dysli vormerken. Die junge Pferdetrainerin, deren Pferde unter anderem
in den ‚Ostwind‘-Filmen auftraten, wird ihre Methode vorstellen, um zu perfekter
Harmonie zwischen Pferd und Reiter zu gelangen. Dabei sind für sie Vertrauen
und Freundschaft, feine Kommunikation und Fairness wichtige Prinzipien im täglichen
Umgang mit ihren Pferden und ihr Leitmotiv auf dem gemeinsamen Weg hin zur
Leichtigkeit der Freiheitsdressur und der perfekten Harmonie des Reitens.

Tickets für die Abendshows und
für den Tagesbesuch gibt es unter www.americana.de.
Bestellungen
können aber auch telefonisch unter 01806 – 999 0000 getätigt werden. Die Tickets für die Freitag- und Samstag-Abendshow
beinhalten bereits das Tagesticket. Die Abendtickets für Mittwoch und
Donnerstag gibt es wahlweise mit oder ohne Tageskarte. Zudem gibt es eine
Dauerkarte, die sowohl die beiden Abendshows als auch die beiden Veranstaltungen
 am Mittwoch- und Donnerstagabend sowie
den Zutritt zur Messe an allen Tagen beinhaltet.