Tish Fappani und Icecube gewinnen NRHA Futurity Non Pro – Sarah Ehrenreich Siebte in L3!

Das Cinch Non Pro Futurity Finale L4 endete mit einem Tie auf Platz 1 zwischen Tish Fappani mit dem Red Dun Hengst Icecube (SG Frozen Enterprize x Taris Designer Genes), Samantha Smith auf Neverthoughtiwould und Madison Steed auf Into The Nite, die jeweils eine 222 ½ scorten. Im Stechen bewies Fappani die besseren Nerven: mit einer 223, 5 setzte sie sich an die Spitze und sicherte sich damit den dritten Futurity Sieg!  [video].  “Er war schon im ersten Durchgang gut, aber ich machte ein paar Patzer, so dass es zum Tie kam”, so Tish. “Ich musste noch nie in einem großen Event ins Stechen. Aber Icecube ging einfach rein und gab sein Bestes.”

NRHA Cinch Non Pro L4 Reserve Co-Champion und L3 Champion wurde Samantha Smith mit Neverthoughtiwould (Pale Face Dunnit x Shine Tini) [video]. Der Cremello Wallach ist im Besitz von NRHA Million Dollar Owner Lance Griffin. Smith trainiert bei Martin Larcombe. Ebenfalls Co-Reserve Champion L4 und damit gleichzeitig L2 Champion  wurde Madison Steed nit Into The Nite [video]. Into The Nite stammt von Gunners Special Nite aus der Chexy Dun It.

Cinch Non Pro L1 und Youth Champion sowie L2 Reserve Champion wurde Sam Flarida mit Hollywooddirtysecret [video].

Gina Schumacher und ChiC Needsacocktail kamen mit einer 215 auf Platz 12 in der L4. Sarah Ehrenreich ritt Gunners Special Gal mit einer 216 auf Platz 7 in  der L3 und Platz 5 in L2 und L1. Wir gratulieren!