Statement von Dominik Reminder zum Doping Fall auf der Futurity – und unsere Meinung dazu

(Ramona Billing) Wie wir gestern berichteten, hat die NRHA Germany Dominik Reminder und Call Me Mr Voodoo aufgrund einer positiven Dopingkontrolle den NRHA Breeders Futurity Champion Titel 2017 aberkannt. Hier sein Statement dazu:

“Voodoo hatte entzündete Granulome an Gurt- und Sattellage, welche unbedingt behandelt werden mussten. Diese wurden mit Triamcinolon 5 Wochen vor Beginn der Futurity durch unseren Tierarzt unterspritzt. Zeitlich hätte die Substanz auf der Breeders nicht mehr aufscheinen sollen, jedoch war es leider so. Regeln sind Regeln, das versteh ich, und müssen für jeden gleich sein. Ich bin absolut kein Fan von doping und immer sehr pingelig, was die Zeiten und die Substanzen angeht, vor allem was mit „meinen“ Pferden gemacht wird. Vielleicht denken viele anders, aber Voodoo liegt mir sehr am Herzen, für mich ist es kein Job, sondern eine Passion, und ich habe gott sei dank das Glück, tolle Kunden zu haben, denen ich ehrlich sagen kann, wenn ein Pferd nicht talentiert genug ist, etwas fehlt oder einfach vielleicht ein Spätzünder – die verstehen das, und ich muss kein Pferd zu den Leistungen zwingen, daher tut es mir noch mehr leid was passiert ist, am meisten für Voodoo, denn er ist einfach ein Champion und hat den Titel verdient, weil er mir jedesmal alles gibt.“

Dazu von unserer Seite: Es ist sehr gut, dass konsequent Dopingkontrollen durchgeführt werden – zum Schutz der Pferde und zum Schutz des Sports. ABER: wer sich im Turniersport auskennt (egal welcher Disziplin), weiß auch, wie leicht man unter der 0-Toleranz Grenze der FN in eine Doping Situation kommen kann. 24 Stunden Karenz beispielsweise für diverse Kräuter, und dann sind da die Fliegenschutzmittel im Sommer… Zudem ändern sich Karenzzeiten. So hatte Triamcinolon  bis 2013 eine Karenzzeit von 28 Tagen, seither 56!

Ok, ein echter Profi sollte da immer auf dem neuesten Stand sein, aber wer macht keine Fehler? Zudem wird in der Öffentlichkeit gern Doping mit potentieller Tierquälerei gleichgesetzt.Hier sollte man ersdt die Hintergründe kennen, bevor man verurteilt!

Mir tut es sehr, sehr leid für Dominik Reminder, den ich als hervorragenden Trainer schätzen  gelernt habe, und für dieses ausgezeichnete Pferd! Die beiden hatten den Titel verdient, aber was soll’s – Call Me Mr Voodoo wird seine Klasse weiter unter Beweis stellen. Weiter so, ihr beiden!

Kommentar hinterlassen