AMERICANA 2017 ist gestartet!

Masters Cutting Open: Gianluca Munarini und Pietro Valeri werden Co-Champions

Das Warten hat endlich ein Ende! Die AMERICANA 2017 in Augsburg hat begonnen – zumindest für die Teilnehmer. Die Zuschauer müssen sich noch bis Mittwoch, den 6. September, gedulden. Den Auftakt des ersten Turniertages bildeten zwei unglaublich starke Cuttingklassen: das Masters Cutting Open und Non Pro.

In der Open setzten sich die Italiener mit hervorragenden Runs an die Spitze des 29-köpfigen Teilnehmerfeldes. Am Ende gab es einen Tie auf Platz 1 zwischen Pietro Valeri auf CD Crystal Lena und dem mehrfachen AMERICANA Cutting Champion Gianluca Munarini auf Tymezone. Beide scorten jeweils eine 147. Sie entschieden sich gegen ein Stechen und teilten sich den Champion Titel und das Preisgeld von $ 2678,40. Dritter wurde Gaia Salvatori auf Marco Salvatoris Metallic Savannah (146,5)

Der aus Modena stammende Pietro Valeri  ist seit fast 20 Jahren Profitrainer und war u.a. NCHA European Cutting Champion Open 2016. Auch auf der AMERICANA war er bereits mehrfach ganz vorn zu finden. Die 11-jährige vielfach erfolgreiche American Quarter Horse Stute CD Crystal Lena (CD Olena x HR Dual Crystal) wurde von Marco Sacchetti gezüchtet und ist im Besitz von Marco Salvatori.

Der 9-jährige AQHA Hengst Tymezone (One Time Pepto x Stylabee, Bes. Silverstone Ranch) hat unter Gianluca Munarini bereits etliche Erfolge erzielt. Unter anderem war er NCHA Ltd 5000 NH Champion beim Silverstone Western Cup 2016, RBC Spectacular NCHA Open All Ages, NCHA of Italy Challenge Futurity $5000 Novice Horse Open All Ages Res. Champion und NCHA of Italy Summer Classic Open All Ages Reserve Champion 2017. Zudem ritt Munarini noch zwei weitere Pferde auf Platz 4: Dualin Boss  und Catty Gucci Girl, beide im Besitz von Jan Willem Bemborn (der Score: jeweils 146,5). Ebenfalls auf Platz 4 kam der Sieger des AMERICANA World Cup Cutting Open 2015 Denis Pini mit Cattamoola im Besitz von Elisa Artioli.

Beste deutsche Starterin war Ute Holm, die mit Miss Little Pepto (Bes. Yvonne Bonda) eine 144,5 scorte und damit Platz 7 errang. „Ich musste als erste starten“, so Ute nach ihrem Ritt. „Und da ist man natürlich noch etwas vorsichtig, weil man die Rinder nicht kennt. Also bin ich auch noch nicht aufs Ganze gegangen, aber mein Pferd hat einen wirklich guten Job gemacht. Es ist wieder mal toll auf der AMERICANA: alle Rinder sind gut, der Boden top und die Atmosphäre wie immer gigantisch. Allerdings ist die Konkurrenz sehr hart, vor allem die Italiener sind mit vielen neuen und guten Pferden gekommen. Die AMERICANA ist eben das große Western Event in Europa.“

Top Score 149 für Marco Salvatori im Masters Cutting Non Pro

Das war Marco Salvatoris Tag: im Masters Cutting Open hatte der Italiener drei Pferde unter den Top 10, und dann ritt er selber in der Non Pro Cat Rey Lou mit einer sagenhaften 149 auf Platz 1. Die 7-jährige Fuchsstute ist einer Tochter des großen High Brow Cat aus der Farrarey und hat bereits über $ 110.000 im Cutting gewonnen. Unter anderem war sie NCHA Open All Ages Futurity Champion 2016 und Vierte in der Non Pro.

Den zweiten Platz teilten sich mit jeweils einer 146,5 die Niederländerin Rosana Bembom mit Catty Gucci Girl und Elisa Artioli mit Cattamoola. Beste Deutsche waren mit einer 142,5 auf Platz 9 Jan Willem Bembom mit Dualin Boss und Elena Per auf Dual Me In.

Martina Tresoldi gewinnt Masters Cutting Youth

Mit einer 139 entschied die Italienerin Martina Tresoldi mit Love A Cat Fight das Masters Cutting Youth für sich. Die beiden waren dieses Jahr in Italien bereits Amateur L1 Champion in Italien. Zweite wurde mit einer 136 Sina Fröhlich auf Peppys Lil Fran, gefolgt von Jette Jürgensen auf Inagaddavida.

Carolin Lenz und Cathrin Dostal vorn im World Cup Trail Open Ages Go round

Nach den Cuttings stand der Go round im World Cup Trail Open Ages auf dem Programm. Hier übernahmen zwei Reiterinnen mit hervorragenden Ritten die Führung: Carolin Lenz mit ihrem Lil Freckled Playboy und Cathrin Dostal mit Smart Cayenne Pepper (Smart Buck x Gray Blaze Bar). Der Score: eine großartige 156! An dritter Stelle liegt Terezana Ranna mit Rin, die eine 152 erzielte.

Carolin Lenz und ihr Lil Freckled Playboy (Lil Dry Peppy x Smart Appeal) sind seit vielen Jahren ein Dream Team. Mehrfach haben die beiden den AMERICANA Trail gewonnen. Cathrin Dostal ist mehrfacher AMERICANA Champion in Superhorse (2013 und 2015). Mit ihrem 16-jährigen Hengst Smart Cayenne Pepper war sie letztes Jahr Deutscher Vize-Meister Senior Ranch Riding auf der German Open.

Alle Fotos: Dead or Alive

Kommentar hinterlassen