Stallion Of The Month: January 2016 + + + MR. SUNNY ROYAL JACK – Sohn von MR. SUNNY ROYAL TE

EMMooslargue4

 

Eigentlich ist Mr. Sunny Royal Jack – genannt „Jack” eher zufällig bei Petra Micheel gelandet. Die älteste Schwester von Jack war eine Vorbestellung, d.h. die Besitzer hatten sich die Stute LA Sunrise in Mar gezielt ausgesucht mit einer Bedeckung von Mr. Sonny Royal Te, um ein schönes buntes Appaloosapferd für Freizeit und Sport zu bekommen. Nun, eben diese „Vorbestellung“ hatte Petra Micheel so gut gefallen, dass sie ihre Stute erneut von Mr. Sonny Royal Te decken ließ. Heraus kam ein kunterbuntes – chestnut with blanket and spots – nettes kleines Hengstchen, von dem sich Petra dachte, dass er nach etwas showen sehr gut zu verkaufen sei.

Nach der Kinderstube kam Jack für ein Jahr zu Rosita Schmidt in Beritt und stellte sich dabei recht anständig an. Zunächst etwas faul und zäh – aber die ersten drei Turniererfolge unter dem Sattel stellten sich ein. Daraufhin durfte er drei Stuten bedecken und heraus kam ein sehr gelungener Fohlenjahrgang: alle bunt, brav und korrekt.

 

 

Natürlich konnte dies ein Zufall sein, das zweite Deckjahr kam und man ließ vier Stuten bedecken, dabei bewusst 2 Quarterstuten, welche bisher noch nie Farbe durchgelassen hatten. Und siehe da, das Ergebnis waren 4 kunterbunte nette kleinen Fohlen.

Jack blieb auch nach den Deckeinsätzen noch super umgänglich, woraufhin man sich dafür entschied, ihn vorsichtshalber von oben bis unten röntgen zu lassen, dann kam die Körung und die Hengstleistungsprüfung. 2006 noch der Eintrag ins Elitehengstbuch des ApHCG. Seit 2005 hat er ein ROM in Most Colourful, seit 2009 ein ROM in Senior Trail und Senior Hunter under Saddle. Weiterhin wurde vom ApHC mit dem Titel Champion Horse ausgezeichnet.

Seit Mitte 2006 stand er bei Linda Leckebusch im Training und wurde von ihr auch auf Turnieren vorgestellt. Die Ergebnisse in 2006 waren u.a. Maturity – Siege in Western Pleasure und Trail, Maturity – Bronze in Hunter under saddle, Silber Medaillen in Senior Western Pleasure Open und Hunter in Hands Open. 2006 wurde er auch High Point Horse in Senior Western Pleasure Open. Auf der Equitana 2007 präsentierte sich Jack täglich 2 mal unter Linda Leckebusch, jeweils für die EWU und für den ApHCG.

 

Foto: Jürgen Seyler

Foto: Jürgen Seyler

 

Nach einer längeren Pause in der er ohne sonstigen Anlass einfach mal nur Hengst sein durfte, kehrte er 2015 unter seiner neuen stolzen Besitzerin Sarah Patalas in die Showarena zurück.
” Ich hatte eh eine Vorliebe für ihn, da ich vorher eine Tochter von ihm hatte (PM Jack Summer Star) und zudem besitzt meine Schwester auch einen Sohn von Jack. Ich durfte schon mehrere Nachzuchten von ihm reiten und kann daher mit Gewissheit sagen,  dass er seine Ruhe und Gelassenheit, sowie seine wahnsinnige Nachgiebigkeit und Rittigkeit weitervererbt.” berichtet uns Sarah Patalas. “Auch der Umgang mit anderen Pferden ist bei allen mir bekannten Nachkommen sehr herzlich und sozial ausgeprägt.”

 

Und kaum aus seinem Faulbärenleben rausgeholt, zeigt sich der 15Jährige Hengst so souverän und vielseitig auf der EM der Appaloosa in Mooslargue und beschließt das Jahr 2015 mit diesen Erfolgen :

Non Pro All Around Champion

Non Pro Hunt Seat Equitation Gold

Non Pro Trail Silber

Non Pro Horsemanship Silber

Non Pro Hunter Under Saddle Silber

Non Pro Ranch Pleasure Bronze

Non Pro Hunter In Hand Stallions 1. Platz

Non Pro Pleasure 4. Platz

Non Pro Halter Most Colorful 5. Platz

Jackpot Trail 3. Platz

Open Senior trail 3. Platz

 

Foto: Jürgen Seyler

Foto: Jürgen Seyler

 

Sarah Patalas nach ihren Gedanken zur EM befragt, ist durch und durch begeistert von ihrem neuen Kumpel:

“Man merkt ihm trotz langer Pause nicht an, dass er bald 16 wird. Er läuft klar und hat keinerlei Altersstarrsinn. Ich hatte auf der EM das Gefühl, er sei eher sehr glücklich,  endlich wieder dabei und in seinem Element sein zu dürfen. Er hat trotz so kurzer Zeit des Auftrainierens von nur 5 Monaten viel mehr gegeben,  als er eigentlich von der Kondition her konnte. Jetzt drei Monate später ist er noch besser in Form und er wird für eine weitere Disziplin – der Western Riding – ausgebildet. Er war im Übrigen auf der EM seine erste Ranch Pleasure gegangen, was mich sehr stolz macht. Ich freue mich besonders auf die erste Western Riding in 2016.”

Der bunte Hengst hat einen treuen und herzlichen Charakter, gepaart mit grosser Nervenstärke und viel Toleranz. Er ist sehr nachgiebig, extrem entspannt sodass die US Richter in Mooslargue kaum glauben konnten, dass er ein Hengst sei.

Mr. Sunny Royal Jack steht nach wie vor im  Trainingsstall Leckebusch in Nümbrecht, die auch das Handling mit den Deckstuten übernehmen.

 

 

 

SONNY DEE BAR
SONNYS ROYALITY SOKOTA SISSY
MR. SUNNY ROYAL TE
OLE MISS MILLIE MY OLE MAN
SISTER MILLIE
MR. SUNNY ROYAL JACK
DOC´S JACK FROST
FROST SAN MISS ROCK SAN
LA SUNRISE IN MAR
COMANCHE SUNSET LEE COMANCHE BOB
WE-TARA-LEE

 

Sein Nachwuchs zeichnet sich nicht nur durch Farbe aus.

 

 

 

Deckbedingungen: auf Anfrage

 

Decktaxe 2016: EUR 750,00

 

Besitzer u. Kontakt:

Sarah Patalas
Mucher Str. 27
53804 Much
Mobil: 0178-2447094

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*