Comin up this weekend – EWU Turnier in Neuhofen

 

Vom 17.07. bis 19.07.2014 veranstaltet der Landesverband Rheinland-Pfalz der Ersten Westernreiter Union Deutschland (EWU) auf dem Gelände des Fahr- und Reitverein in Neuhofen sein AQ/C Turnier. Das Turnier ist ein Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft der Westernreiter in Kreuth im September.

 

Zudem ist dieses Turnier auch ein Wertungsturnier der Trophy-Serie. Die Gewinner dieser Trophy-Serie werden am Jahresende mit Sachpreisen geehrt. Aus diesem Grund dürfen attraktive, harmonische und spannende Ritte erwartet werden.

 

Das Reitgelände des Reit- und Fahrvereins Neuhofen bietet mit zwei Dressurplätzen (25 m x 65 m) einer Reithalle (25 m X 65 m) sowie dem großen Springplatz (100 m x 70 m) sehr gute Bedingungen für fairen Westernreitsport.

 

Für die interessierten Zuschauer, Teilnehmer und alle die gerne mal in die Westernturnierszene reinschauen wollen, bietet der Reit- und Fahrverein Neuhofen eine besondere Atmosphäre an: Der Springplatz wird unterteilt. Die Showarena befindet sich direkt vor der überdachten Zuschauertribüne.

 

Neuhofen Siegerehrung

 

Von der Gastwirtschaft haben die Zuschauer einen tollen Blick in die Reithalle, in der an allen 3 Tagen ebenfalls Prüfungen stattfinden.

 

In diesem Jahr wurden die Westernreitdisziplinen um eine weitere Prüfung ergänzt. In der Ranch Riding können die Reiter aller Leistungsklassen, die Rittigkeit in Anlehnung an die Arbeitspferde der Ranches in Amerika unter Beweis stellen.

 

Der Cowboy stellte an das Pferd im Hinblick auf die Rancharbeiten hohe Anforderungen. Nervenstärke, Trittsicherheit im Gelände sowie Schnelligkeit und gutes Sprintvermögen, waren Eigenschaften die von einem Pferd verlangt wurden. Die Reitweise der Cowboys musste zweckdienlich sein.

 

Das Ausbildungsziel eines Westernpferdes ist deshalb ein anderes als beim „klassischen“ Reiten. Das fertig ausgebildete Westernpferd ist ein Arbeitspferd, das mit einem Minimum an Hilfen seitens des Reiters auskommen muss. Aus diesen Anforderungen resultiert die einhändige Zügelführung am losen Zügel auf Kandare beim Westernpferd.

Horsemanship wird bei den Westernreitern groß geschrieben.

 

Wer möchte, kann sich auf der Internetseite der EWU Rheinland-Pfalz, www.ewu-rheinlandpfalz.de über den genauen Zeitplan informieren.

 

Der Reit- und Fahrverein Neuhofen sowie die EWU Rheinland-Pfalz freuen sich über zahlreiche Besucher der Veranstaltung.

 

 

Text: Melanie Abt

 

Kommentar hinterlassen