DQHA und NBHA starten in der Inneren Mongolei in China

Foto: Privat

Vom 11. bis 13. Juli 2015 findet in der Inneren Mongolei das größte Reitsportevent der AQHA China statt. Über 100 Reiter werden hier in den Klassen Barrel-Race, Pole-Bending, Ranch Working und weiteren Western-Riding-Classen ihr Können unter Beweis stellen.

Im Barrel Race werden die DQHA und NBHA Mitglieder Dr. Carsten Grußendorf und Dr. Herbert Preisach die deutschen Farben auf diesem internationalen Event vertreten.

Die beiden Tiermediziner sind in den TOP 5 der NBHA Bestenlisten und sehr angesehene Horseman.

Dr. Carsten Grußendorf ist ein langjähriges Mitglied der NBHA of Germany und der DQHA. Der Niedersachse ist amtierender Deutscher Meister im Barrel Race und Pole Bending. Zudem führte er 2013 und 2014 die Highpointliste an. Auf seinem Weg begleitete ihn sein American Quarter Horse Wallach „Rooster Booster“, nur in der Mongolei wird er Carsten nicht unterstützen können.

 

 

Carsten_Grussendorf

Foto: privat

 

 

 

Unser zweiter Reiter, Dr. Herbert Preisach, ist nicht nur langjähriges Mitglied der DQHA, sondern auch Gründungsmitglied der NBHA of Germany. Mit seinem American Quarter Horse Hengst „TNT Magic King“ meisterte er viele Jahre Wettkämpfe und war zwei Jahre in Folge Deutscher Meister im Barrel Race und im Pole Bending. Während seiner langjährigen Aktivität führte er diverse Jungpferde zum D1 Status und überzeugt durch seine kontinuierliche exzellente Leistung als D1 Reiter. Bedeutend ist auch seine Weltmeisterschaftserfahrung, welche er und Werner Max Lieb (Präsident der NBHAG)  sammelte und den 8. und 10. Platz belegten.

Wir freuen uns darauf, dass diese beiden hervorragenden Reiter in der Mongolei antreten und wünschen Ihnen viel Erfolg und alles Gute!

Kommentar hinterlassen