Stallion of the month: October 2014 + + + Mr King Raffles – Enkel von Continental King

Mr King Raffles, der lackschwarzer Quarter Horse Hengst aus ganz alten Zuchtlinien (er selbst hat King P-234 noch auf dem Originalpapier)  wurde im Juli 1994 in der Nähe von Aalen geboren. Da Familie Götz schon einige Zeit auf der Suche nach einem Junghengst für ihre Quarter Horse Zucht war und nicht das Passende fand, hatten Sie sich an den damaligen Zuchtleiter, Herrn Dr. Radtke gewandt. So kamen sie über ihn an ihren späteren Deckhengst.

Man vereinbarte einen Termin mit dem Züchter. „Auf der Junghengstkoppel angekommen, stand der damals lackschwarze Jährlingshengst vor uns, genauso wie wir uns das vorgestellt hatten und für uns war sofort klar: „Das ist er!!!“, erinnert sich Sabine Götz.

 

 

 

Kurz darauf zog Mr King bei Familie Götz ein und fühlte sich sofort zuhause. Die nötige Erziehung in der Herde übernahmen die Stuten.

Aus dem damals stattlichen Junghengst ist ein sehr gefragter Deckhengst geworden, der seine Vererberqualitäten in der Quarter Horse- und Paint Horse-Zucht konstant schon über viele Jahre beweist. Seine Trächtigkeitsquote liegt kontinuierlich zwischen 95 und 100 %.

Seine Fohlen überzeugen wie er durch ihren traumhaften Charakter, ihr korrektes Gebäude und können sich toll bewegen. Unter dem Sattel sind sie zuverlässige Reitpartner.

 

 

 

Seine Nachzucht wurde bisher mehrfach Champion- sowie Reserve-Champion beim Ovator Fohlencup, Siegerfohlen beim Paintzuchtverband, ROM Open, Siege und vordere Platzierungen Futurity und Süd-Futurity sowie European Champion und mehrfach Reserve-Champion EM in Keuth bei den Weanlings uvm. Auch die in 2014 auf den Fohlenschauen vorgestellten Nachkommen erhielten wieder, wie gewohnt sehr gute, solide Wertnoten.

Auch wurden zwei Paint-Söhne von ihm beim PHCG gekört, einer davon war Körungssieger in Kreuth 2008.

 

 

Mr King ist bei der begnadeten Züchterin nicht nur der Deckhengst, sondern er gehört zur Familie und wird aufgrund seiner unkomplizierten Art von allen geliebt. „Für uns ist Mr King neben seiner Aufgabe als Deckhengst in erster Linie ein verlässliches Reitpferd, mit dem man viele entspannte Ritte durch Dick und Dünn machen kann“ erklärt uns Sabine Götz.

Wer ihn einmal live erleben will, ist jederzeit auf einen Besuch eingeladen. Weitere Informationen zu ihm finden Sie auf der Homepage unter www.goetz-quarterhorses.de

 

 

 

KING
CONTINENTAL KING SUE HUNT
THREE KING RAFFLES
ATHENIA LADY KING BARS
RAFFLES BABY (TB)
MR KING RAFFLES
COLONEL FROST
COLONEL CAUSE BROWNFOOT
COL´S FANCY PANTS
FANCY FLINT BAR FLINT
JAR GEORGETTA

 

Mr King Raffles ist PSSM, HERDA, GBED, HYPP und MH negativ. Er wurde auch für die kommende Decksaison in das Futurity Programm der DQHA eingezahlt.

 

Deckbedingungen:

Impfung gegen Herpes und Influenza, aktuelle saubere Tupferprobe

hinten keine Eisen, bei Stuten aus dem Ausland amtstierärztliches Gesundheitszeugnis
Decktaxe 2015: 750,– Euro incl. Lebendfohlengarantie (Nachbedeckung im Folgejahr). (Es wird nur noch eine begrenzte Anzahl von Stuten angenommen)

 

 

Kontakt:

Götz Quarterhorses
Bernard und Sabine Götz
Moos, Im Reut 7
95519 Schlammersdorf
Tel. 09205/1399 o. 0170/444 319 4
goetz-quarterhorses@freenet.de
www.goetz-quarterhorses.de

Kommentar hinterlassen