AQHA DQHA Horsemanship Camps 2014: Schnell noch Plätze sichern!

Quelle: dqha.de

Seit Jahren sind die Horsemanship Camps für viele Reiterinnen und Reiter das Highlight des Jahres: Urlaub, Fortbildung, Zeit mit dem Pferd und Freunden – alles auf einmal!

Ein einmaliges Konzept, das 1999 von der AQHA übernommen und in Deutschland etabliert wurde. Seitdem haben bereits über 2.000 Teilnehmer wertvolle Tipps von amerikanischen Instruktoren erhalten und unvergessliche Stunden auf schönen Ranches in unterschiedlichen Gegenden Deutschlands erlebt.

Von Anfang an dabei waren auch Dr. Joe Armstrong und Anna Eader, die mit ihrer besonderen Art und großem Wissen viele Teilnehmer seit Jahren wieder zu den Horsemanship Camps locken und die Veranstaltung zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

 

HorsemanshipCamp2

 

Auf Gut Borken im mecklenburgischen Viereck wird dieses Jahr das 15jährige Jubiläum gefeiert und kurzfristig sind noch einige Plätze verfügbar!

Auch im Trainingsstall Kayser im hessischen Wollbach wird dieses Jahr wieder geballtes Wissen geboten und jede Menge Spaß. Die amerikanischen InstruktorenKris Hiney, Jordan Kurtz, Alie Leonhart und Katie Gamble kommen in diesem Jahr hauptsächlich aus dem Reining, Working Cowhorse und Ranch Horse Bereich und bringen darin reichlich Erfahrung mit. Einzelne Manöver aus diesen Disziplinen werden ebenso behandelt wie grundlegende Übungen aus dem All-Around Bereich. Stops, Rollbacks, Speed Control, Trail, Horsemanship Pattern, Ranch Pleasure und auch Groundwork – hier kommt jeder auf seine Kosten!

Termine 2014

AQHA-DQHA Clinics mit Teams amerikanischer Universitäten:

10. – 13. Juli: Five Star Ranch, Ahseweg 18, 59505 Bad Sassendorf
mit der Colorado State University
31. Juli – 03. August: Trainingsstall Kayser, Lebenhaner Str. 30, 97618 Wollbach
07. – 10. August:
Kim Ranch, Michael Schmid, Rembershof, 56237 Alsbach
beide Clinics mit der University of Wisconsin-River Falls

In Rieden-Kreuth findet schon seit Jahren eine Horsemanship Clinic als Gemeinschaftsprojekt der AQHA, des VWB, der DQHA und des PHCG statt.
Veranstalter und Organisation: VWB e.V., 92286 Kreuth

31. Juli – 03. August: Gut Matheshof, Kreuth 2, 92286 Rieden
(Anmeldung Gut Matheshof erfolgt direkt bei diesem Veranstalter)
Sam Houston University

DQHA Camps mit der New Mexico Group:
mit dem einzigartigen Instruktorenteam um Dr. J.B. Armstrong

15. – 19. Juli: Gut Borken, Hofstr. 9, 17309 Viereck
31. Juli – 04. August:
Reitverein Herzlake, Im Mersch 32, 49770 Herzlake
07. – 11. August:
Gießbach Ranch, Wald 2, 88260 Argenbühl

 

UVEX Sports sponsert wieder für jedes Camp zwei hochwertige und stylische Reithelme! Weitere Infos unter www.uvex-sports.com.

UVEX Sports sponsert wieder für jedes Camp zwei hochwertige und stylische Reithelme! Weitere Infos unter www.uvex-sports.com.

 

Viel geboten für wenig Geld

Die Teilnahmegebühr für die DQHA Camps mit der New Mexico Group beträgt 370 Euro. Falls Sie noch kein DQHA Mitglied sind, kommen noch 43 Euro als Vorzugspreis für die DQHA Mitgliedschaft dazu.

Die AQHA-DQHA Clinics kosten 320 Euro für Erwachsene und 270 Euro für Jugendliche. Hinzu kommen noch eventuelle Mitgliedschaften in der DQHA für 43 Euro und der AQHA für 42 Euro für Erwachsene und 22 Euro für Jugendliche.

Im Preis enthalten sind:

  • Unterbringung in Gemeinschaftsräumen, Heulager oder  Zelten (nach Absprache besteht natürlich auch die Möglichkeit, Camper oder Wohnwagen mitzubringen oder Unterkünfte in der Nähe der Anlage zu buchen)
  • Vollverpflegung (außer Getränke)
  • Unterbringung des Teilnehmerpferdes incl. Einstreu und Heu
  • Training und alle Workshops
  • Horsemanship Camp T-Shirt und Urkunde

 

Darum zögern Sie nicht lange und sichern sich gleich Ihren persönlichen Platz bei einem der einzigartigen Horsemanship Camps und nehmen schöne Erinnerungen mit nach Hause!

Die Anmeldeformulare finden Sie HIER.

Kommentar hinterlassen