NRHA Osterturnier: Rudi Kronsteiner gewinnt überlegen Open Trophy

Quelle: Ramona Billing, nrha.de

Rudi Kronsteiner mit IM A TOPSAIL JAE / Art & Light

Mit einem Klasseritt sicherte sich NRHA Million Dollar Rider Rudi Kronsteiner auf Im A Topsail Jae die NRHA Easter Trophy Open beim Osterturnier in Kreuth. Als zweite Starter in einem 26-köpfigen Feld bestach der bildhübsche Fuchshengst in allen Manövern und beendete die Pattern mit drei super Stops – das bedeutete eine 149,5 – und bei diesem Topscore sollte es bleiben. Es war das erste Turnier für Kronsteiner und den überaus vielversprechenden Im A Topsail Cody-Sohn, der im Besitz von Nadine Kamintzky ist. Für Im A Topsail Jae war es der insgesamt dritte Sieg auf diesem Turnier, denn Rudi hatte mit ihm auch die Novice Horse Open gewonnen und seine Besitzerin die Rookie.

„Im A Topsail Jae ist ein Klassepferd mit herausragenden Manövern“, so Rudi Kronsteiner über das Pferd. „Das Beste an ihm ist aber sein erstklassiger Mind. Dieses Pferd hat mir vom ersten Moment an gefallen, und er hat jede Menge Potential!“

Reserve Champion wurde mit einer 147 Emanuel Ernst mit Angelika Schürmanns My Guns Loaded. Die beiden sicherten sich damit gleichzeitig den Sieg in der NRHA Germany Wertung vor Alexander Ripper auf Revolutionary Affair (Bes. Jürgen Maibaum), die eine 144,5 scorten. My Guns Loaded ist ein 10-jähriger Wallach von Gunner aus der Candys Rolo, mit dem seine Besitzerin unter anderem European Paint Horse Champion Amateur Reining war.

Kommentar hinterlassen