Vorgestellt: MH Quarter Horses in der Eifel – ein Name, der für seriöse und erfolgreiche Zucht steht

Fotos: Lohöfer, privat, WJ

Manfred Heck

Die Initialen MH stehen für Manfred Heck, der schon seit mehr als 10 Jahren erfolgreich Quarter Horses züchtet. Im vergangenen Jahr erhielt er dafür einen Award von der AQHA. Seine Quarter Horse Zucht befindet sich in Kalenborn, einem 650 Seelen-Dörfchen in der Eifel.

 

Schon seit seiner frühesten Jugend gehörten Pferde zu seinem Leben. Inspiriert durch ein Rodeo in Bonn, veranstaltet von Alan Jacob, kam Manfred Heck zum Westernreiten. Durch eine Zeitungsannonce „Lernen Sie Westernreiten auf echten Quarter Horses“ in der Pony-Post 1978 wurde er auf Randy Phillips aufmerksam, mit dem er sofort Kontakt aufnahm. Randy Phillips trainierte damals bei Günter Schleiermacher in Erftstadt bei Köln die ersten Quarter Horses, unter anderem Buckskin Dear. Es folgten Kurse bei Jean-Claude Dysli, Kay Wienrich, Michael Marquardt, Reinhold Bartmann und Layle Jackson. Noch im selben Jahr erwarb er dann seinen ersten Quarter Horse Wallach Vaquero Randy bei Randy Phillips. Nach einigen EWU-Turnierstarts kaufte er Anfang der Neunziger Jahre die ersten Stuten und der Schwerpunkt verlagerte sich auf die Zucht.

Heute züchte der Eifelaner mit drei Stuten, direkten Töchtern von Dry Doc, Pauli O Lena und Diamond B Okie. Sein Zuchtziel ist ein ausgeglichenes, zuverlässiges, leistungsbereites Pferd mit Reining- und Working- Cowhorse Veranlagung, das auch problemlos im Freizeitbereich eingesetzt werden kann. Korrektes Fundament, Gesundheit und ein klarer Kopf sind dabei selbstverständlich.

Etliche DQHA PegaPlus Fohlenschau-Sieger stammen aus seiner Zucht. Okies Eifel Spirit (2002), Doc Laptop (2003), Dry Little Fance (2005), Whiz Golden Dust (2006) und in diesem Jahr Lil Ruf Mounty (Lil Ruf Peppy X Cita Dry) mit einer Gesamtnote von 8,15.

 

Diese Erfolge sind begründet in der jahrelangen Erfahrung und einem guten Zuchtstutenstamm. So erwartet er für 2008 Fohlen von Wimpys Little Step, Custom Crome und seinem Hengst Sunny Little Lena, den er 2004 erwarb.

 

 

Sunny Little Lena ist ein 1996 geborener Sohn von Smart Little Lena aus der Sun Dappled, einer World Champion Stute. Er erreichte 1999 von 130 Starten den 5. Platz beim Futurity Congress in Ohio. 2001 kam Sunny Little Lena nach Deutschland und wurde von Steffen Breug, Mario Bauer und schließlich von Manfred Heck selbst erfolgreich geshowt: u. a. 2001 1. Platz SBH Reining Open Kreuth, 2001 Limited Non Pro Champion NRHA, 2003 Bronzemdaille Dt. Jugendmeisterschaft, 2004 Limited Non Pro Reservechampion NRHA. Seine Fohlen erreichten erste Plätze auf den DQHA Fohlenschauen in Lettweiler in den Jahren 2002, 2003 Doc Laptop und 2005 Dry Little Fancy.

 

 

Doc Laptop, der Fohlenschau-Sieger von einst, brillierte in 2007 unter seiner Reiterin und Besitzerin Lea Hentzgen u. a. bei den DQHA RPS Landesmeisterschaften in Kirn/Nahe. Der zweifache Landesmeister und mehrfache All-Around Champion zeigte sich besonders vielfältig, obwohl sein Metier eigentlich die Reining ist.

Sunny Little Lena wird voraussichtlich auf der DQHA RPS Hengstpräsentation Rheinland-Pfalz/Saar im Januar 2008 mit Nachzucht vorgestellt. Er deckt an der Hand im Deckstand oder auf Wunsch frei auf der Wiese.

 

 

Natürlich ist jeder herzlich eingeladen, sich diese feine Quarter Horse Zucht und seinen Hof in der Eifel anzuschauen. Er hat übrigens noch interessante Nachzucht zu verkaufen!

Das Anwesen wurde von Manfred Heck 1991 erworben und mit viel Liebe und Sinn für Details pferdegerecht restauriert. Im kleinen Innenhof befindet sich eine großzügige Stallgasse mit mehreren Boxen, davon 2 riesige Abfohl- bzw. Gastboxen für die Deckstuten (20 m2), die videoüberwacht sind.

 

 

Im Außenbereich hat es dann noch einen geräumigen Fohlenlaufstall und  einen befestigten Paddock mit angrenzenden Weiden. Dort verbringen die Pferde den ganzen Sommer – sie haben Unterstände zum Schutz gegen Regen und Sonne.

 

MH Quarter Horses

Manfred Heck
Hilberather Straße 94
53505 Kalenborn
Telefon 02643 / 83 69
Fax 02643 / 901765
Mobil 0177 / 602 44 57
Email manfred.heck@mh-quarterhorses.de

www.mh-quarterhorses.de

Kommentar hinterlassen