Q19: Dänin Rikke Benjaminsen ist International DQHA Champion Junior Trail

DIm Anschluss an den Senior Trail wurde gleich der Finallauf des Junior Trail durchgeführt. Es wartete ein weiterer Stangenwald auf die Pferde und ihre Reiter. Qualifiziert hatten sich 12 Reiterinnen und ein Reiter für den Finallauf.

Die Nase vorne hatte Rikke Benjaminsen. Die Dänin, die seit einigen Jahren in Österreich einen Stall mit ihrem Lebensgefährten betreibt, konnte sich gegen die restliche Konkurrenz durchsetzen. Mit IMAGINE A GOOD LIFE erzielte Benjaminsen einen Gesamtscore von 211,00. Der American Quarter Horse-Wallach und seine Reiterin legten eine deutliche Leistungssteigerung zum Vorlauf hin: Dort belegten Sie Platz 10. Die Leistungskurve von IMAGINE A GOOD LIFE und Rikke Benjaminsen zeigte schon vor der Q19 stetig bergauf. So konnten sich die beiden bei der European Championship im August u.a. erfolgreich bei den Aged Gelding Open, der NSBA Open Hunter und der Junior Hunter platzieren.

Am heutigen Tag reichte es dann zum Sieg! Auf Rang 2
folgten mit Abstand IM YOURS TO KEEP und Leonie Fischer mit einem Gesamtscore
von 203,50. Rang 3 belegten knapp dahinter Gesa Meier-Bidmon und ILIKETODANZE
mit 203,00.

Neben dem Titel International DQHA Champion Junior Trail
erhielt Rikke Benjaminsen für ihren Erfolg eine Championsdecke von HorSeven und
einen Gutschein für eine kostenlose Bestickung der Decke bei Design Kraftwerk.
Außerdem gehörte zum Sieg auch ein Championsbuckle, hergestellt von der CR
Saddlery und großzügig gesponsert von Jaqueline Korioth. Damit der neuen
Championesse beim Aachener Wetter nicht kalt wird, bekam sie zusätzlich eine
Championsjacke gesponsert von Engel & Völkers. Die Zweitplatzierte Leonie
Fischer durfte sich über einen Sachpreis der Firma Louven freuen.